Lebensentwürfe und Zukunftsträume im Unterricht der Grundschule

Grundschulunterricht Sachunterricht 1/2008
1 Credit

Lebensentwürfe sind geeignet, das von den sozialen Erfahrungen geprägte aktuelle Denken und die subjektiven Deutungs- und Interpretationsmuster der Kinder sichtbar zu machen. Sie können das Selbstbild und Werteverständnis widerspiegeln und zugleich erkennen lassen, wie sie ihre eigene berufliche Position, ihre Rolle in der Familie, ihr Verhältnis zum anderen Geschlecht und den eigenen Platz in der Gesellschaft jetzt und zukünftig verstehen. Der Beitrag verweist auf Forschungsergebnisse und zeigt Möglichkeiten, wie Lebens- und Zukunftsentwürfe zum Gegenstand des Unterrichts gemacht werden können.