Beiträge in dieser Ausgabe

Energie als Basiskonzept und Thema im Sachunterricht

Theoretische Grundlagen und Praxisanregungen
1 Credit
Zum Beitrag

Energie ist die Grundvoraussetzung unseres individuellen und gesellschaftlichen Lebens und lebensweltlich höchst bedeutungsvoll. Gleichzeitig ist Energie auch ein Basiskonzept in den Naturwissenschaften. Daher spielen sowohl der Energiebegriff als auch das Thema Energie im Sachunterricht eine zentrale Rolle. Auf diese wird im Beitrag eingegangen. Es werden Konsequenzen für in den verschiedenen Perspektiven des Sachunterrichts zu behandelnde Inhalte...

Energie im Sachunterricht

Nachhaltig denken, handeln und gestalten mit Kindern
1 Credit
Zum Beitrag

Woher kommt die Energie? Wie kommt sie zu uns? Was wäre, wenn wir 3 Tage lang keinen elektrischen „Strom“ hätten? Wo gibt es Kohle, Erdöl und Erdgas? Was ist „Öko-Strom“? Wie könnte eine energiefreundliche Zukunft aussehen? Dieser Beitrag gibt Tipps zum Umgang mit Kinderfragen im (Sach-)Unterricht.Im Rahmen einer nachhaltigen Entwicklung geht es im Zusammenhang mit Energie u. a. um Fragen der Sicherstellung der Energieversorgung sowohl hier, lokal und...

Verbrauchen statt speichern!

Energie als Thema der Gesundheitsbildung und seine Umsetzung im Sachunterricht
2 Credits
Zum Beitrag

Was hat das Thema „Energie“ mit den Lebensfunktionen unseres Körpers zu tun? Und in welchem Zusammenhang steht es mit Gesundheit, Ernährung und Bewegung?Energie ist vor allem als Basiskonzept aus den Naturwissenschaften und der Technik bekannt. Weit weniger wird dieser Begriff benutzt, wenn es um Probleme des Lebens und der Ernährung geht. Dabei zeigt die nähere Betrachtung, dass er auch hier zentral ist und hinsichtlich der Über-, Unteroder auch...

Da ist Energie im SPIEL!

Einfache Rollenspiele mit Elementen des Ausdrucksspiels als Impulse für Modellbildung
2 Credits
Zum Beitrag

Warum verbraucht ein Auto mehr Treibstoff, wenn es beschleunigt wird? Wo kommt das Licht bei der Glühlampe her? Woher kann man wissen, wie viel Treibstoff eine Rakete braucht? Wie lange wird die Batterie der Taschenlampe reichen? Wie viele Sonnenstunden sind nötig, damit die Solaranlage auf dem Dach die Schule ausreichend mit Strom versorgen kann? … Fragen über Fragen – Wie sich die Kinder ihrer Beantwortung nähern können, zeigen die Autoren auf...

Woher kommen unsere Energierohstoffe?

Rohstoffdetektive im Einsatz
2 Credits
Zum Beitrag

Trotz der aktuell initiierten Energiewende ist die Energieversorgung Deutschlands noch längere Zeit abhängig von größtenteils importierten fossilen Rohstoffen. Der Beitrag gibt Anregungen, Kindern diese weltweite Vernetzung bewusst zu machen, auch im Gegensatz zu den derzeit eher lokal/regional erzeugten erneuerbaren Energien.

Woher kommt der Strom und wie funktionieren Kraftwerke?

Kinder „erzeugen“ in einfachen Experimenten elektrischen Strom
2 Credits
Zum Beitrag

Elektroenergie ist wohl die Energieform, die tagtäglich, am häufigsten und sehr universell verwendet wird. Einfach den Stecker in die Steckdose – das ist bequem. Was steckt aber dahinter? Was liefert die Steckdose eigentlich? Woher kommt das? Ja klar, Strom kommt aus dem Kraftwerk. Aber wird er dort hergestellt – wie etwa Mehl in der Mühle oder Trinkwasser im Wasserwerk? Experimentierend finden die Kinder Antworten darauf.

Die goldene Regel der Mechanik

Erforschen, wie die Arbeit leichter wird – einfache Experimente zu schiefer Ebene, Hebel und Flaschenzug
2 Credits
Zum Beitrag

Wie geht es leichter? Wie kann mit geringer Kraft schwere Arbeit verrichtet werden? Oder wie können Kräfte umgewandelt werden? Diese und ähnliche Fragen stellt sich die Menschheit seit jeher. Anhand einfacher Experimente kommen die Kinder den Antworten auf die Spur.

ENERGIE im Sachunterricht

23 Arbeitsmaterialien unterstützen Kinder dabei, sich die Thematik auf vielfältige Weise zu erschließen
4 Credits
Zum Beitrag

Die Thematik „Energie“ ist spannend und aktueller denn je. Wie kann man sie Grundschulkindern interessant und lebensnah vermitteln? Dieses Material bietet vielfältige Zugänge dafür an. Mithilfe der werden die Schülerinnen und Schüler zum Forschen, Experimentieren und Weiterdenken angeregt.