Beiträge in dieser Ausgabe

Du bist, was du isst!

Gesundheitsförderung, Ernährungsbildung und Motivation zur gesunden Ernährung in der Grundschule
1 Credit
Zum Beitrag

Der Beitrag beleuchtet die Notwendigkeit der Ernährungsbildung und Motivation zur gesunden Ernährung in der Schule als Teilbereich einer umfassenden Gesundheitserziehung und Gesundheitsförderung.

Den Nährstoffen auf der Spur

Schülerinnen und Schüler weisen Kohlenhydrate, Einweiß und Fett in Lebensmitteln mithilfe spannender Versuche nach
2 Credits
Zum Beitrag

Oft ist den Kindern nicht klar, welche Nährstoffe und welche Mengen davon in den einzelnen Lebensmitteln stecken. Ein Blick auf die Inhaltstoffe, die auf die Verpackung aufgedruckt sind, kann manchmal weiterhelfen – aber nicht alle Lebensmittel sind immer verpackt. Mit interessanten Versuchen ermitteln die Schülerinnen und Schüler den Nährstoffgehalt ihrer Speisen und Getränke.

Bio – nicht nur in die Töpfe, sondern auch in die Köpfe!

Verpflegung in Grundschulen – Kinder für Bio-Essen begeistern
1 Credit
Zum Beitrag

Der achtjährige Niklas tauscht in der Mittagspause mit Marie seinen Schokoriegel gegen eine Tüte Chips. Solche oder ähnliche Szenen erleben Lehrerinnen und Lehrer tagtäglich. Doch wie kann man Kindern eine gesunde Ernährung schmackhaft machen? Wie können Schulen ihre Verpflegungsangebote zumindest teilweise auf Bio umstellen? Wo können sie Unterstützung bekommen? Antworten darauf sowie weitere Tipps gibt dieser Beitrag.

„Kinder müssen wieder lernen, wie gutes Essen schmeckt!“

Ein renommierter TV- und Sternekoch engagiert sich für gesundes Schulessen – Interview mit Johann Lafer
1 Credit
Zum Beitrag

Dr. Michael Polster, Vorsitzender des Vereins "Deutsches Netzwerk Schulverpflegung e. V." befragte Johann Lafer zum Thema....

Eierpfannkuchen mit geriebenen Äpfeln oder Möhrencremesuppe?

Interview mit der Köchin vom Bauernhofkindergarten Wilkenshoff
1 Credit
Zum Beitrag

Dr. Gabriele Diersen, Geschäftsführerin des Kompetenzzentrums Regionales Lernen an der Universität Vechta, befragte Renate Heinz zu ihrer Tätigkeit als Bauernhof-Kindergarten-Köchin.

Vom Erzeuger bis zur Ladentheke

Wie Kinder mehr über ihr alltägliches Essen und dessen Ursprung erfahren können
1 Credit
Zum Beitrag

Reden wir nur mit Kindern über das Essen oder bieten wir ihnen auch Primärerfahrungen und Erlebnisse? Sollte nicht das gemeinsame Zubereiten und Essen einen viel höheren Stellenwert in der schulischen Ernährungsbildung bekommen? „Essen“ ist ein höchst individueller Prozess. Er steht im Kontext von Empfindungen, Erfahrungen und kulturellen Prägungen. Wie Kinder diese Zusammenhänge im Rahmen von schulischen Angeboten erleben und erfahren können, wird in...

Riechen, Schmecken, Schneiden, Rühren!

Wie Kinder Freude an gesunder Ernährung entwickeln
2 Credits
Zum Beitrag

"Gesunde" Karotten und "ungesundes" Eis? Können Kinder zu gesunder Ernährung „erzogen“ werden? Die Autorin sagt nein! Sie zeigt aber anschaulich und praxisnah, wie Kinder auf den Geschmack kommen und damit Lust auf besseres und gesünderes Essen entwickeln....

Essen ist mehr als 19 Mal kauen und alle 14 Sekunden schlucken!

Kulina – ein Best Practise Ernährungsprogramm für Kinder
2 Credits
Zum Beitrag

Unter dem Motto „Essen ist mehr als 19 Mal kauen und alle 14 Sekunden schlucken“ bietet Kulina e. V. Ernährungsprogramme für Kinder an. Im Rahmen einer Werkstatt untersuchten Studierende dieses von bürgerschaftlichem Engagement getragene Gesundheitsprojekt, das als Best-Practise grundlegende Hinweise für Angebote zur gesunden Ernährung in Grundschulen liefert.

Gesundheitserziehung – mehr als ein Unterrichtsfach

Anregungen und Tipps, wie der Schulalltag gesundheitsfördernd für die Schülerinnen und Schüler gestaltet werden kann
1 Credit
Zum Beitrag

Zur Förderung einer gesunden Lebensweise der Kinder haben Schulen eine große Verantwortung. Ein ausgewogenes Verpflegungsangebot sowie Bewegungs- und Entspannungsmöglichkeiten sind dafür unerlässlich. Welche Maßnahmen konkret ergriffen und umgesetzt werden können, wo die Verantwortlichen Unterstützung und Informationen erhalten, erfahren Sie hier.

Mittagessen in der Schule? – Ja, täglich!

Chancen der Gemeinschaftsverpflegung in Schulen nutzen
1 Credit
Zum Beitrag

Viele Faktoren müssen ineinandergreifen, damit Schulverpflegung gelingt. Das beginnt mit Ernährungsphysiologie und Prävention, reicht über Lebensmittelauswahl, Produktionsverfahren und Lebensmittelsicherheit bis zum Spaß und Erlebnis beim Essen. Auch interkulturelle und diätetische Ansätze gilt es zu berücksichtigen. Nicht zu vergessen: die Verantwortung aller Beteiligten wie Eltern, Pädagogen und Caterer für die Gesundheit der Schülerinnen und Schüler...

Rezepte zum Kochen mit Kindern

Material
2 Credits
Zum Beitrag

Die im Material vorgestellten Rezepte wurden von Susanne Steckbeck empfohlen. Sie sammelte und veröffentlichte weit mehr als 60 Kochanleitungen in ihrem "Bistrokochbuch". Für dieses Heft prüfte sie ausgewählte Rezepte auf Beliebtheit bei den Kindern, Altersgerechtheit und Verwendungstauglichkeit....