Sammeln - Ordnen - Unterscheiden

Auseinandersetzung mit der eigenen Wirklichkeit
Grundschulunterricht Sachunterricht 3/2014
2 Credits

Im Suchen und Finden, Anfassen und Betasten, Beschauen und Zeichnen, Aneignen und Mitnehmen, Sammeln und Ordnen öffnet sich für Kinder ein bedeutsamer leiblich-ästhetischer Zugang zur Welt. Die Autoren zeigen, wie das Sammeln der Kinder gefördert werden kann und welche ausgewählten grundschuldidaktischen Überlegungen die Grundlage dafür bilden.