HTW Praxis für Hauswirtschaft, textiles gestalten und Werken

HTW Praxis 3/2017

Wolle, Stoffe & Co.
15,50 €
 

Beiträge in dieser Ausgabe

Nähte verbinden!

Wolle, Stoffe & Co. geben uns viele Anreize, gemeinsam auf Entdeckungsreise zu gehen
1 Credit
Zum Beitrag

Ob man nun gemütlich vor dem Kamin sitzt und strickt, während es draußen klirrend kalt ist, oder dem Rattern der Nähmaschine lauscht, während man gebannt die Spur der Naht verfolgt, die sich nach und nach ihren Weg über den Stoff
bannt: Handarbeit ist etwas Schönes, das sich auch momentan wieder großer Beliebtheit erfreut. Dabei ist es egal, ob man strickt, näht, webt oder häkelt, die Hauptsache ist man tut es. Im Fokus steht zudem ein...

Upcycling

Eine Jeans wird Mäppchen
1 Credit
Zum Beitrag

Ein nachhaltiger und bewusster Umgang mit Textilien ist ein durchgängiges Prinzip unseres Bildungs- und Erziehungsauftrages. In den Jahrgangsstufen 5 (bei einer leistungsstarken Klasse) und 6 bietet es sich an, ausgediente Jeans zum Nähen zu verwenden. Die Schüler haben daraus ein Mäppchen für Stifte, ihr Handy oder Karten genäht.

Ein Herz aus Filz

Trockenfilzarbeit zum Muttertag
1 Credit
Zum Beitrag

Für den Muttertag lassen sich meist alle Schüler sehr gerne zu einem Geschenk motivieren. Ein dekoratives Herz in der Technik Trockenfilzen lässt sich auch im Klassenzimmer in Klassenstärke arbeiten. Jedes Herz ist individuell gelungen.

»Herzliche« Grüße zum Muttertag

Sticken auf Tonkarton
1 Credit
Zum Beitrag

Diese Karte hatte ich eigentlich für meine schnellen Schüler zur Differenzierung entwickelt – am Ende waren die Schüler jedoch so motiviert, dass sie den Gegenstand unbedingt alle nacharbeiten wollten. Vorher hatten alle den Vorstich auf Stoff gestickt.

Besondere Knöpfe

Knopf überziehen und Basisknopf gestalten
1 Credit
Zum Beitrag

Knöpfe sind weit mehr als nur »die Fülle für das Knopfloch«! Knöpfe repräsentieren die Kulturgeschichte der Mode, sie weisen je nach ihrer Entstehungszeit unterschiedliche Materialien auf. Es müssen aber nicht immer mehrere Knöpfe
sein, schon ein Knopf, interessant gestaltet, wird zum Hingucker!

Filzbecher

Nass-Filzen über einem Stein
1 Credit
Zum Beitrag

Für den Filzbecher finden sich sicher viele Einsatzmöglichkeiten, wir aber filzten ihn als Wärmebecher für ein Teeglas. Seine Funktion ist es, den Tee oder ein anderes Heißgetränk lange warm zu halten, dabei aber auch dafür zu sorgen,
dass uns das Anfassen erleichtert wird.

Neue Freunde für Nemo und Dorie

Freche Fische aus Filz
1 Credit
Zum Beitrag

Die bunten Fische verwandeln jedes Kinderzimmer in eine Unterwasserwelt und passen wunderbar zu den Kinofilmen »Findet Nemo« und »Findet Dorie«.

Zwei Variablen

Tasche mit Zugbändern
1 Credit
Zum Beitrag

Hier geht es nicht um Mathematik – aber die beiden Variablen sind auch in diesem Fall zwei veränderbare Größen. Anstelle von Seitennähten hat dieses Taschenmodell nämlich nur Säume, in denen sich Zugbänder befi nden. So lässt sich der Stoff beliebig stark raff en und macht die Tasche vielseitig einsetzbar! Und: Es gibt einige Diff erenzierungsmöglichkeiten!

Schwemmholz-Segelschiff

Eine erste Näharbeit
1 Credit
Zum Beitrag

Der Heftstich, der Vorderstich, der Vorderstich in Hin- und Rückreihe, evtl. auch der Steppstich können am Segel praktiziert werden.

Dem Konditor abgeschaut

Baumkuchen – »König der Kuchen« zum Muttertag
1 Credit
Zum Beitrag

Schülerinnen und Schüler berichten vom Betriebspraktikum in einer Konditorei. Die Präsentation, auch mit Fotos der vielen Torten und Pralinen, beeindruckt. Aber faszinierend ist die Baumkuchenherstellung am Drehspieß – große Konditorkunst. Ob uns Baumkuchen in Schichten im Backofen gelingt?

Rund ums Tischdecken

Lernspiel zum Spracherwerb
1 Credit
Zum Beitrag

Ob Groß, ob Klein – wer lernt nicht gerne auf spielerische Weise? Auf einfache Art sollen sich Schülerinnen und Schüler der Übergangsklasse wichtige Begriffe rund um das Thema Tischdecken aneignen.

»Eintopf- Geschichten«

Zeitgemäße Adaption von Eintopf-Gerichten
1 Credit
Zum Beitrag

In der Unterrichtseinheit wird dem Eintopf sein »Anstrich einer bloßen Resteverwertung« genommen, die landläufige Meinung von langen Zubereitungszeiten ändert sich und trotzdem erhalten die jetzt zeitgemäßen Eintöpfe eine zumindest theoretische Verbindung zu ihrer Vergangenheit.

Vorsorgen für die kalte Jahreszeit: Fichtennadelsirup

Medizin aus der Natur
1 Credit
Zum Beitrag

Heute greifen viele sehr schnell zu chemischen Mitteln, vielleicht auch weil sie natürliche Alternativen nicht mehr kennen. Dieses Wissen sollte nicht verloren gehen, daher stellen wir im Frühsommer einen Hustensirup für die kalte und
raue Jahreszeit her.

Galadinner auf dem Weingut

Schüler kochen auswärts auf hohem Niveau
1 Credit
Zum Beitrag

Schülerinnen und Schüler planten und richteten ein 5-Gänge-Menü für 40 Personen aus, das an einem außerschulischen Lernort dargeboten wurde und ein erlebnispädagogisches Projekt mit hohem selbstwirksamen Charakter darstellte.

Wolle – natürlich in Hülle und Fülle

Ein Projekt mit Schafwolle
1 Credit
Zum Beitrag

Wenn von »Wolle« gesprochen wird, assoziiert man in unseren und anderen Kulturkreisen damit zunächst die Wolle vom Schaf: Die Verwendung dieser Tierhaare für menschliche Kleidung und alle weiteren Zwecke (Füllmaterial,
gewebte und gewalkte Stoff e für den Wohnbereich u. a.) hat sich seit ca. 8.000 Jahren stetig entwickelt und erst im letzten Jahrhundert seit der Entwicklung synthetischer Fasern an Bedeutung verloren.

Das Schild im Shirt

Unterrichtseinheit: Selbstverantwortliches Handeln
1 Credit
Zum Beitrag

Wird etwas falsch gewaschen, kann das fatale Folgen für die gesamte Wäscheladung haben. Alle Textilien bieten verschiedene Informationen, die die Schülerinnen und Schüler kennenlernen. Unser Ziel ist es, sie gut auf ihre Selbstständigkeit vorzubereiten.

Ohne Worte

Schlenkerpüppchen
1 Credit
Zum Beitrag
 
Anzeige