HTW Praxis für Hauswirtschaft, textiles gestalten und Werken

HTW Praxis 2/2018

Die Welt ist bunt
15,50 €
 

Beiträge in dieser Ausgabe

Die Welt ist bunt

Die Sprache der Farben
1 Credit
Zum Beitrag

Wir leben mit Farben – bewusst oder unbewusst. Sie schmücken, erfreuen, erschrecken, ermahnen, verlocken, beruhigen und manipulieren. Wir sind uns kaum bewusst, dass Farben nahezu alle Aspekte unseres Lebens durchdringen, von der sichtbaren Natur, bis hin zur menschlichen Kultur und Psychologie.

2 Personen finden diesen Beitrag gut.
2

Eine runde Sache

Einfaches Häkelkissen aus Wollresten
1 Credit
Zum Beitrag

Oft wird vom Wollknäuel nicht alles benötigt, also was damit tun? Die Reste können ganz wunderbar zu einem farbenfrohen oder schlichten Kissen, je nach Farbauswahl, verarbeitet werden. Dazu reichen Basishäkelkenntnisse aus. An die Häkelnadel und los!

Der Frühling wird »eingeläutet«

Einfache Näharbeit zur Einführung der Nähmaschine
1 Credit
Zum Beitrag

Diese bezaubernde Blüte aus Stoff lässt sich schnell und unkompliziert an der Nähmaschine fertigen. Für kleine Gruppen als Nähübung oder mit mehreren Schülern als Werkstück bestens geeignet – zudem sehr dekorativ für das Schulhaus an Ästen und Zweigen. Durch das Verwenden von verschiedenen Stoffresten schont es auch den Geldbeutel! 

Amulett nach Indianer-Art

Perlenweben
1 Credit
Zum Beitrag

Eine Perlenwebarbeit, die sich je nach Anzahl der Kettfäden für Grundschulkinder oder für Schüler im Sekundarbereich eignet. Ein Amulett gefällt Jungen und Mädchen, im Gegensatz zu den oft im Perlenweben erstellten Armbändern.

1 Person findet diesen Beitrag gut.
1

Ein Hase nicht nur zu Ostern

Tonarbeit für fortgeschrittene Anfänger
1 Credit
Zum Beitrag

Der Hase ist in der bildenden Kunst ein häufiges Motiv. Es gibt zahlreiche Beispiele, und die Ausführung muss nicht unbedingt mit Ostern zusammenhängen.

1 Person findet diesen Beitrag gut.
1

Ferienschätze sicher verwahrt

Origamischachtel für Erinnerungen
1 Credit
Zum Beitrag

Ohhh, du schöne Ferienzeit! So allerhand Kleinigkeiten fallen im Urlaub und in den Ferien an, die gern aufgehoben werden ... gesammelte Muscheln, Münzen oder die Eintrittskarte einer Sehenswürdigkeit. Wird die Schachtel später
geöff net, kann die Schülerin oder der Schüler wieder in Erinnerungen an seine schöne Ferienzeit schwelgen. Dabei kommt die Box ganz ohne einen Klebestift aus, es wird nur ein Stück quadratisches festes Papier benötigt.

Ostern aus der Restekiste

Hasen, Eier oder Blumen aus Stoff resten genäht
1 Credit
Zum Beitrag

Kisten über Kisten voller übrig gebliebener Materialien mit lauter »Unikaten« an Stoffen, Knöpfen, Schleifen. Zu viel zum Wegwerfen, zu wenig für »einheitliche« Werkstücke. Kein Problem im Zeitalter von Kompetenzorientierung – perfekt geeignet, um aus individuellen Materialien und Schnitten eine bunte Oster-Dekoration zu basteln.

Frühlingsblüte

Schnelle, dekorative Arbeit mit Papier
1 Credit
Zum Beitrag

Eine Papierblüte mit Styroporkern, geeignet als Tisch-Deko für den Valentinstag, als Präsent für den Muttertag oder einfach nur als »fröhliche Frühlingsdekoration«!

1 Person findet diesen Beitrag gut.
1

Verkehrt ist richtig!

Handgenähte Tulpenblüten als Eierwärmer
1 Credit
Zum Beitrag

Hier machen Tulpenblüten wahrlich einen Kopfstand: Im Inneren ihrer kelchartigen Blüten haben nämlich genau Frühstückseier Platz und werden von den Blütenblättern aus Filz wunderbar warm gehalten! Und nach dem Köpfen des
weichen Eis dienen die Frühlingsblumen als bunte Tischdekoration.

Scherenschnitt, polnischer Art

Eine klassische Technik – für Schüler adaptiert
1 Credit
Zum Beitrag

Eine dritte Klasse versucht sich an einer bunten, fröhlichen Scherenschnittvariante aus unserem Nachbarland, die sehr viel einfacher mit Schülern durchzuführen ist, als der klassische, allgemein bekannte Scherenschnitt.

Kunterbunt und rund

Farbenfrohe Ideen aus Transparentpapier
1 Credit
Zum Beitrag

Der Frühling steht für Frische und Neubeginn. Das trübe Grau des Winters weicht frischem Grün und auch die anderen Farben lassen sich blicken. Der Frühling ist also ein guter Anlass, dieser Farbigkeit Einzug zu gewähren.

Tulpenfeld

Spachteltechnik mit bunten Acrylfarben
1 Credit
Zum Beitrag

Künstler Klecks braucht keinen Pinsel, so könnte man diese Arbeit mit Spachtel u. a. auch benennen. Es muss auch gar kein Tulpenfeld sein, ein Mohnblütenfeld wäre eine Alternative. Von der Einzelarbeit bis zur Gestaltung im Team ist alles möglich.

Regenbogen-Cookies

Trendige, farbenfrohe Cookies selbst backen
1 Credit
Zum Beitrag

Einhorn, Regenbogen, Flamingo … in der Küche wird es poppig bunt. Anstatt die trendigen Fertigprodukte aus dem Supermarkt zu kaufen, kann man sie auch mit viel Freude selbst zubereiten, z. B. Regenbogen-Cookies.

Tortenkunst

Großartige Torten mit einem Minimum an Zeitaufwand
1 Credit
Zum Beitrag

Mit dem Einsatz eines fertigen Kuchenbodens lässt sich die etwas andere Torte variantenreich gestalten, jede Kochgruppe individualisiert das Basisrezept.

Frühjahrsgemüse

Global denken und regional handeln – wozu?
1 Credit
Zum Beitrag

Spinat und Rhabarber – frisch wie der Frühling, das ist nicht nur schmackhaft, gesund und preiswert, sondern schont in der Summe gesehen unsere »Eine Welt« – unsere Lebensgrundlagen Boden, Wasser und Luft.

1 Person findet diesen Beitrag gut.
1

Bunte Geometrie nach Sonja Delaunay

Collagen mit Stoff en
1 Credit
Zum Beitrag

Wir gestalten geometrische Muster mit bunten Stoff en und setzen sie dekorativ in Rahmen. Vorbild ist die Russin Sonja Delaunay (1885–1979).

Farbenfroh hoch hinaus

Gemeinschaftsprojekt Kletterwand
1 Credit
Zum Beitrag

Um eine funktionstüchtige Kletterwand für eine Schule zu bekommen, braucht es zwar einiges mehr als Pinsel und Farbe, aber damit erhält die Kletterwand eine schuleigene Note.

Wir sind bunt!

Bunte Raben nach einem Kinderbuch-Klassiker
1 Credit
Zum Beitrag

Das Buch Als die Raben noch bunt waren von Edith Schreiber-Wicke zeigt, wie schwer es sein kann, bunt und damit individuell zu ein. Anders sein wollen, aber gleichzeitig dazuzugehören, auff allen, sich aber gleichzeitig einfügen, stark sein aber auch schwach ... Das Aufgreifen des »Rabenthemas« hilft, das Bedürfnis, verschieden sein zu wollen und gleichzeitig in der Gemeinschaft, unter einen Hut zu bringen.

Alpenland

Motiv-Stecksatz aus Karton und Tonpapier
1 Credit
Zum Beitrag

Eine Reihe von professionellen Anbietern off eriert Motiv-Stecksätze zu den unterschiedlichsten emen, die meist aus Holzpappe gefertigt sind. Die 3-D-Wirkung bzw. der Eindruck einer eaterbühne mit Bildtiefe entsteht durch meist 5 bis 7 Einzelteile. Eine Gruppenarbeit bietet sich an.

Ohne Worte

Die schnelle Puppe
1 Credit
Zum Beitrag

Eine fortgeschrittene Strickübung.

Anzeige