HTW Praxis für Hauswirtschaft, textiles gestalten und Werken

Unser neues HTW-Team präsentiert die erste Ausgabe der »neuen« HTW-Praxis. Mit viel Motivation und Elan haben sich unsere neuen Kolleginnen zusammengesetzt und neue Themen, Inhalte und Konzepte für Sie entwickelt. Auch in Zukunft möchten wir Ihnen die kreativen Ideen unserer Autorinnen und Autoren bieten. Eine Mischung aus Altbewährtem und frischen Inspirationen wartet auf Sie.

Viel Freude beim Lesen!

Beiträge in dieser Ausgabe

KOSTbar

Ein Wortspiel unter die Lupe genommen
1 Credit
Zum Beitrag

Gibt es eine eindeutige Defi nition für den Begriff »kostbar«? Oder eine klare Antwort auf die Frage: »Was ist kostbar?« Gibt es im Sinne von kostbar etwas Allgemeingültiges für alle Menschen, oder ist es eher eine individuelle Anschauung?

Hübsches aus der Milchtüte

DIY-Upcycling-Ideen mit Tetrapaks
1 Credit
Zum Beitrag

Tetrapaks sind verbreitete Lebensmittelverpackungen in unserem Alltag. Wissen Sie, wie die sperrige Verpackung ganz leicht zu Papier wird und was man alles Schönes daraus zaubern kann? Wir zeigen es Ihnen.

Windlichtkronen

Blechdosen neu aufbereitet
1 Credit
Zum Beitrag

Tomaten für die Soße, Mais für den Salat oder Ananas für eine Torte, wir verwenden alle Größen von Konservendosen und gestalten daraus individuelle Windlichtkronen. Nebenbei erfahren wir auch, wer die Konservendose erfunden hat.

Häkeltäschchen aus Bettwäsche

Stylischer Wegbegleiter für jeden Tag
1 Credit
Zum Beitrag

Selbst gemachte Klamotten, selbst gemachter Schmuck und selbst gemachte Accessoires sind absolut »in«. Warum nicht eine Handtasche aus alter Bettwäsche herstellen? Schülerinnen und Schüler, die zum ersten Mal Häkeln, fällt diese Arbeit leicht, da hier mit sehr großer Häkelnadel und dicken »Stoff schnüren« gehäkelt wird.

Süße Federmäppchen aus Abfall

Schokoladenverpackungen-Upcycling
1 Credit
Zum Beitrag

Das Müllproblem der Welt wird immer größer und das Th ema Upcycling darum immer wichtiger. Deshalb ist es toll, wenn man aus Abfall einen neuen Gegenstand herstellen kann und sich die Materialien dazu zu Hause oder sogar in der Restekiste finden. Hier werden aus alten Schokoladenverpackungen Federmäppchen, Schlampermäppchen oder Etuis in unterschiedlichen Größen hergestellt.

Upcycling: Patchwork-Pinnwand

Neue Bestimmung für eine alte Jeans
1 Credit
Zum Beitrag

Eine Pinnwand ist praktisch, sorgt für Ordnung und kann ein optischer Hingucker sein. Warum nicht das Schöne mit dem Praktischen und Nachhaltigen verbinden? Beides gelingt bei diesem Werkstück mit einer Näh- und Bezugsarbeit.

Vogelfutterhaus

Kreatives Upcycling aus Tetrapaks
1 Credit
Zum Beitrag

Ein Vogelfutterhaus im Garten oder auf dem Balkon erfreut Vögel und Betrachter. Die bunten Futterstationen sind ein schöner Blickfang und helfen unseren gefiederten Freunden, gut durch die kalte Jahreszeit zu kommen. Vogelfutterstationen sollten schon vor dem Einbruch des Winters aufgestellt werden, sodass die Vögel im Winter ihre Futterstation kennen.

Aufgepeppte Papprollen

Witzige Aufwertung eines Abfallprodukts
1 Credit
Zum Beitrag

Mit wenigen Materialien lassen sich einfache Papprollen zu ansprechenden Fensterdekorationen, einem Spiel oder einer Strickliesel umgestalten.

Ein ganz besonderer Tag

Herzen zum Muttertag aus Metallfolie
1 Credit
Zum Beitrag

Herzen gibt es in vielerlei Variationen und Materialien. Für unser Muttertagsgeschenk haben wir Metallfolie gewählt, die je nach Fantasie ganz individuell gestaltet werden kann.

Kostbare Schokolade

Schokolade fair einkaufen
1 Credit
Zum Beitrag

Bei Fair Trade geht es um fairen Handel in Entwicklungsländern und um eine gerechte Verteilung von Erlösen. Herstellung und Verkauf von Waren sollen den Bauern und Arbeitern zugutekommen und die Umwelt schonen.

Frische Kräuter versus getrocknete Kräuter

Welche Kräuter für welchen Zweck?
1 Credit
Zum Beitrag

Kochen ohne Kräuter ist nicht vorstellbar. Der herrliche Duft der frischen Kräuter sorgt für ein mediterranes Flair und gibt der Speise den bestimmten Kick. Doch warum gibt es auch getrocknete Kräuter und für was verwende ich diese?

Smoothiebowl

Vitamine zum Löffeln
0 Credits
Gratis herunterladen

Vitamine helfen, die körpereigenen Abwehrkräfte zu unterstützen und gesund zu bleiben. Die farbenfrohe Smoothiebowl ist ein tolles Powerfrühstück mit Vitaminkick. Dabei isst das Auge mit. Mithilfe eines Mixers sowie der zahlreichen Gestaltungsmöglichkeiten bekommen auch Jugendliche Lust auf Vitamine.

Ein Fisch, viele Möglichkeiten

Den ganzen Fisch bewusst verwenden
1 Credit
Zum Beitrag

An einer Skizze wird dargestellt, wie in Zeiten der Überfi schung mit einem so wertvollen Lebensmittel verantwortungsvoll umgegangen werden kann. Es werden praktikable Möglichkeiten aufgezeigt, um das Anliegen in die Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler zu transferieren.

Kreative Burger-Küche

Regionale und saisonale Burger – mit und ohne Fleisch
1 Credit
Zum Beitrag

Burger sind voll im Trend – ob in der Restaurantkette in der Fußgängerzone oder auf einer Party. Warum nicht selbst zubereiten und mit regionalen und saisonalen Zutaten aufpeppen? Ran an die Buletten!

1 Person findet diesen Beitrag gut.
1

Wasser – kostbares Mittel zum Leben

TrinkBar mit naturbelassenen Getränken
1 Credit
Zum Beitrag

Sauberes Trinkwasser ist bei uns in ausreichendem Maße verfügbar. Jedoch herrscht weltweit in vielen Gegenden extreme Wasserknappheit. Der eigene sparsame Umgang mit Leitungswasser wird meist schon selbstverständlich praktiziert. Aber wer macht sich schon Gedanken über den Wasserverbrauch in allen Bereichen der Produktion und deren Folgen?

Projekt KOSTbar

Gesunde Ernährung – wichtig für mich!
1 Credit
Zum Beitrag

Immer mehr Kinder essen Tag für Tag in der Gemeinschaftsverpflegung der Schule. Die Vorbildwirkung im häuslichen Umfeld nimmt ab. Deshalb soll den Kindern wieder ein Bezug zu unseren kostbaren Lebensmitteln gegeben werden.

Müll – muss das sein?

Wegwerfen von Lebensmitteln und anderen wertvollen Rohstoffen – ohne mich!
2 Credits
Zum Beitrag

Viele wertvolle Rohstoff e und vor allem Lebensmittel werden unachtsam entsorgt. Die Müllberge und die Verschmutzung der Meere werden immer größer. Doch das muss nicht sein! Der Trend geht zum Umdenken – Müll vermeiden!

Schnelle Stunde

Tongesichter - Kostbares Gestalten mit Tonresten
1 Credit
Zum Beitrag