Der „Alles verkehrt“-Tag

Wie wir bestehende Regeln hinterfragen und achten können
klein&groß 5/2017
1 Credit

Um ein Gemeinschaftsgefühl und ein Wohlbefinden in der Kindergartengruppe zu ermöglichen, braucht es Regeln. In gemeinsamen Gesprächen, mit Hilfe von Büchern und einer Kinderkonferenz werden Strukturen besprochen und beschlossen. Welche Möglichkeiten gibt es nun, bestehende Regeln zu hinterfragen und auch schätzen zu lernen? Der folgende Beitrag schildert eine Idee, Regeln auf ganz ungewöhnliche Weise zu begegnen.

Beitragstyp
Theoriebeitrag
Umfang
2 Seiten
Fächer