„Liebensbriefe“ zur Trauerbewältigung

Ein Gespräch mit der Initiatorin Marielle Seitz
klein&groß 7-8/2017
1 Credit

Die Leiterin des „Instituts für Kreativität und Pädagogik“ München, Marielle Seitz, hat 2013 ein Projekt zur Trauerbewältigung für Kinder ins Leben gerufen: „Liebensbriefe“ – Zeichnungen und Briefe aus dem Leben, mit Liebe an die Verstorbenen. Im Interview spricht Marielle Seitz über ihre Beweggründe, Gedanken und Absichten.

Beitragstyp
Theoriebeitrag
Umfang
4 Seiten
Fächer