Rosen und Lavendel

Blumen mit Kindern entdecken
klein&groß 7/2019
1 Credit

Der Duft des Lavendels (Lavandula angustifolia) erinnert viele an Urlaub, z. B. in Frankreich! Dort wächst der Lavendel wild als auch kultiviert (= Lavandin bzw. Speik-Lavendel). Der Name leitet sich wahrscheinlich vom Lateinischen „lavare“, d. h. „waschen“, ab.

Die Römer parfümierten ihr Badewasser damit. Ebenso wuschen sie ihre Kleidung in einem Sud aus Lavendelblüten. Und auch mit Kindern können der Lavendel und die Rose vielseitig entdeckt werden.

Beitragstyp
Theoriebeitrag
Umfang
2 Seiten
Fächer