klein&groß - Mein Kita-Magazin

klein&groß 09/2020

Was nimmst du wahr?
2,94 €

Hat sich Ihr Verhalten in der letzten Zeit verändert? Immer wieder beobachte ich, wie sich mein Verhalten bedingt durch die aktuelle Lage der Coronavirus-Situation verändert hat. Ich fühle mich in Situationen angespannt, die mir vorher zur Entspannung dienten, wie z. B. das Stöbern im Buchladen und agiere in der Begegnung mit meinen Mitmenschen anders, vorsichtiger und natürlich mit mehr Abstand. Wie Umwelteinflüsse, das Umfeld, eigene Erfahrungen und...

Beiträge in dieser Ausgabe

Was ist schon normal?

Verhaltensauffälligkeiten aus Sicht der Entwicklungspsychologie
2 Credits
Zum Beitrag

Kein Kind ist wie das andere: Dass Kinder sich unterschiedlich schnell entwickeln und kindliche Persönlichkeitsunterschiede sich auch im Verhalten äußern, greift aus entwicklungspsychologischer Sicht jedoch zu kurz, wenn Verhaltensbesonderheiten Hinweise auf tiefersitzende Entwicklungs- oder Verhaltensstörungen geben. Ist ein Kind normal entwickelt, bewegen sich die Entwicklungs- oder Verhaltensbesonderheiten noch innerhalb des breiten Normalbereichs...

Das Verhalten ist für mich herausfordernd!

Verhaltensauffälligkeiten im Blick
1 Credit
Zum Beitrag

Sofie ist schüchtern, Max distanzlos und Lily aggressiv: Zeigen Kinder auffällige Verhaltensweisen ist professionelles Handeln von pädagogischen Fachkräften gefragt. Doch wie kann dieses aussehen? Und wie wird vermieden, dass Kinder einen erhaltensstempel aufgedrückt bekommen, der weitreichende Folgen hat?

So fühle ich mich!

Die Entwicklung der Gefühle
1 Credit
Zum Beitrag

Zum Verstehen der Entwicklung und der Bedeutung der Gefühle von Kindern hilft es, wenn Erwachsene sich zunächst selbst einmal die Frage stellen, wann habe ich mich denn zum letzten Mal gefreut, wann und worüber war ich traurig, wütend oder ängstlich? Schnell wird deutlich, wie sehr unsere Reaktionen mit unseren Lebenserfahrungen verbunden sind, und diese reichen zurück bis in die Kindheit. Manchmal sind es Erinnerungen, die noch klar und deutlich...

1 Person findet diesen Beitrag gut.
1

Pfützenpolka

Tanzen im Herbst
1 Credit
Zum Beitrag

Im Alltag begegnen wir häufig Situationen, in denen ein prompter Wechsel zwischen schnell und langsam oder auch geradeaus und um die Ecke notwendig ist. Bereits in der Krippe bereiten Spiele mit diesen sich abwechselnden Elementen Freude. Gleichzeitig trainieren Kinder im Krippenalter ihre Wahrnehmung dazu. Vorgestellt werden im Beitrag Anregungen zur praktischen Umsetzung der Pfützenpolka.

Denn die Schnecke, die ist schlau!

Ein Projekt
1 Credit
Zum Beitrag

Die meisten Erwachsenen sehen Schnecken hauptsächlich als Schädlinge, ganz anders Kinder. Sie finden die Tiere faszinierend, können sie lange beobachten und sich an ihren Bewegungen und den Mustern ihrer Gehäuse erfreuen. Dieses Interesse kann wunderbar für ein Projekt genutzt werden – damit die Kinder mehr über Schnecken erfahren und einen achtsamen Umgang mit anderen Lebewesen lernen. Einige Ideen und Impulse.

Theaterspielen und Autokino

Live aus der Kita
1 Credit
Zum Beitrag

Wir haben eine Idee! Und wie lässt sie sich umsetzen? Hier finden Sie einen Impuls, den eine Kita entwickelt und erprobt hat.

Die Sache mit dem Müll

Ein Kunstprojekt
1 Credit
Zum Beitrag

Alles begann im Dezember 2018, als die Kinder vom Gip-Kunstkindergarten Waltendorf (Österreich) einen bestimmten Jahreskalender für das Jahr 2019 haben wollten. In einer Kinderkonferenz wurde abgestimmt und so fiel die Wahl auf „Die Müllabfuhr“. Dass daraus ein Projekt wurde, war zu dem Zeitpunkt noch nicht klar. Doch die Kalenderbilder inspirierten Kinder und Erzieher*innen zu weiteren Ideen rund um das Thema Müll.

Auf dem Weg zu Bärenhöhle

Ein Teddybär-Projekt
1 Credit
Zum Beitrag

Ein Kuscheltier ist für jedes Kind ein, meist über mehrere Jahre hinweg, wichtiger Begleiter. Am Anfang eines Kindergartenjahrs plane ich daher jedes Jahr ein Projekt mit Kuscheltieren (siehe klein&groß 7-8/20). Die Kinder dürfen von zu Hause ihr Kuscheltier
mitbringen, stellen dieses der Gruppe vor und mit verschiedenen Liedern, Tänzen und Versen, manchmal auch einem „Kuscheltier-Geburtstag“, werden die Kuscheltiere gefeiert. Die folgende...

Fantasievolle Drachen

Themenkiste
1 Credit
Zum Beitrag

In der Ideenkiste sammeln wir für Sie vielfältige Impulse für Ihren Kita-Alltag. Wir laden Sie ein, diese individuell umzusetzen und auszuprobieren. Zum kreativen Gestalten, sich Bewegen, für Experimente, zum Essen, Singen, Spielen oder Reimen. Diesmal starke Drachen-Spiele

Indiokindheit in Panama

Zu Besuch bei den Stämmen der Kunas und Emberas
1 Credit
Zum Beitrag

Viele panamaische Lehrkräfte müssen mehrere Jahre auf Festanstellungen an Schulen in den begehrten Städten des Landes warten. Um ihre Chancen zu erhöhen, unterrichten einige für mindestens zwei Jahre dort, wo alle anderen nicht hingehen wollen – in den abgelegensten Gebieten des Landes, so auch in den Siedlungsgebieten der Kunaund Embera-Indianer. Dort arbeiten auch kaum ausgebildete Lehrkräfte. Was sagt das über die Bildungsbemühungen der Regierung...

Gestärkt durch den Herbst

Von Kräutern und Salben
1 Credit
Zum Beitrag

In diesen Zeiten waschen wir uns häufig die Hände. Pädagogische Fachkräfte waschen sich ihre Hände bestimmt noch öfter als die meisten Privatleute. Und auch die Kinder müssen ihre Hände häufiger als üblich waschen. Selbst, wenn man sich Hände mit seifenfreien Mitteln wäscht, setzt das Wasser der Haut auf die Dauer zu. Ekzeme können sich bilden, die Haut wird trocken und juckt. Dagegen sind Kräuter gewachsen!

Mut kann trainiert werden

Impulse für weibliche Kraft
1 Credit
Zum Beitrag

Frauen, die ihre weibliche Kraft im Beruf leben, handeln zielgerichtet und selbstwirksam, sind selbstbewusst, kennen ihre Werte und haben ihre eigene Stimme gefunden. Sie sind frei von Perfektionismus, denn sie kennen ihre Stärken und integrieren ihre Schwächen. Eine Orientierung an echter Seinsqualität und in einer Leitungsaufgabe auch an natürlicher Seinsautorität ist ihnen selbstverständlich, und sie lernen gerne vom Austausch und der Inspiration...

Anerkennung und Wertschätzung

Leitfaden einer Entdeckungsreise
1 Credit
Zum Beitrag

Die Zusammenarbeit im Team und damit in unserem beruflichen Umfeld prägt, und sie kann motivieren oder demotivieren. Eine gute Teamentwicklung ist geprägt von wachstumsbegünstigenden inneren Haltungen der einzelnen Mitglieder und der Teamleitung. Lesen Sie hier einen Leitfaden, wie Sie mit Ihrem Team eine Anerkennungskultur gestalten können.

Auf Enteckungsreise zu sich selbst

Portfolio
1 Credit
Zum Beitrag

Wer hätte nicht gerne ein Buch über all seine Fähigkeiten? Wie schön wäre es, wenn wir alle einen Rucksack voller eigener Schätze mit uns tragen könnten, die uns an unsere Stärken erinnern, wenn es schwierig wird, und uns die Zuversicht geben, dass wir in uns vertrauen dürfen? Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen, Selbstsicherheit und Problemlösekompetenz als Schätze im eigenen Gepäck. Mit einem gut geführten Portfolio können wir Kindern diese Schätze an...

Multiprofessionelle Zusammenarbeit

Vier Aspekte als Kernelemente
1 Credit
Zum Beitrag

Kitas sind im Sozialraum vielfältig vernetzt. Der Aufbau solcher Vernetzungsstrukturen stellt einen aktiven Prozess dar. Die Kita muss ausgehend von den Bedarfen der Familien relevante Partner auswählen und multiprofessionelle Kooperationen aufbauen. Kernelemente dieser Zusammenarbeit sind die Aspekte Abstimmung, Absicherung, Abgrenzung und Anerkennung.

Sie fragen, die Kitarechtler antworten

Infos zu rechtlichen Themen in der Kita
1 Credit
Zum Beitrag

Absprachen im Team