klein&groß - Mein Kita-Magazin

klein&groß 1/2020

Kinderschutz. Wissen & Prävention
2,94 €

Gleich mit der ersten Ausgabe im neuen Jahr steigen wir mit einem vielfach gewünschten und aktuellen Thema ein: Kinderschutz. Welche Komponenten umfasst Kinderschutz? Gibt es Neuerungen und aktuelle Leitlinien? Und: Wie besprechen wir diese Themen mit Eltern? Diese Fragen werden im Thementeil kompetent beantwortet.

Viel Freude beim Lesen!

Beiträge in dieser Ausgabe

Kinder stärken und Schutzräume achten

Kinderschutz umsetzen
2 Credits
Zum Beitrag

Kinderschutz im Sinne von der Erhaltung des Kindeswohls ist ein sehr komplexes und wichtiges Thema, über das sich das Kita-Team Gedanken machen muss. Dabei ist z. B. Kinder in ihrem Körpergefühl und ihrem Selbstbewusstsein zu stärken ein wichtiger Teil der Präventionsarbeit. Und es gibt noch weitere Komponenten, die zu beachten und hilfreich bei der Umsetzung eines Kinderschutz-Konzepts sind.

„Das macht uns Sorge …“

Kinderschutz ansprechen
1 Credit
Zum Beitrag

Mit Eltern reden, wenn wir ein problematisches Verhalten bei Eltern oder Kind beobachten oder wenn Mütter und Väter unzufrieden sind und sich beschweren, kann für Bauch-schmerzen sorgen. Schwierigen Elterngesprächen würden viele Erzieher*innen am liebsten aus dem Weg gehen, weil sie verunsichern, Angst machen und uns so manches Mal an persönliche Grenzen bringen.

1 Person findet diesen Beitrag gut.
1

Welche Anzeichen gibt es?

Rechtliche Grundlagen zum Kinderschutz
1 Credit
Zum Beitrag

Einen Leitfaden zu erstellen, den jede pädagogische Fachkraft kennt, ist auch beim Thema Kinderschutz eine wichtige Sache. In diesem Interview zeigen „die Kitarechtler“ rechtliche Informationen, Neuerungen und Vorgehensweisen auf, die Ihnen helfen, den Schutzauftrag für Kinder kompetent auszuführen.

Kleine weiße Schneeflocke

Sich Sachwissen singend aneignen
1 Credit
Zum Beitrag

Nicht nur Kinder unter drei Jahren sind beeindruckt vom Schneefall. Auch für ältere gehört dieses Ereignis zu einem besonderen Höhepunkt. Dieses Lied thematisiert das Naturphänomen aus kindlicher Perspektive. Der Beitrag zeigt praktische Umsetzungsmöglichkeiten zum Thema Schnee.

Vom Entwickeln des Willens

Bedürfnisse und Gefühle ausdrücken
1 Credit
Zum Beitrag

„Ich will aber …“ – was für die Erwachsenen öfter mal eine Herausforderung bedeutet, ist für den kleinen Menschen ab etwa 18 Monaten ein wichtiger Entwicklungsschritt auf dem Weg zu seiner ganz eigenen Persönlichkeit: die Entwicklung des eigenen Willens.

Das Atelier

Bildungsbereiche in der Kita
1 Credit
Zum Beitrag

Kreativität wird in den Bildungs- und Orientierungsplänen der Länder den unterschiedlichsten Bildungsbereichen zugeordnet und zieht sich damit wie ein roter Faden durch die Bildungs- und Entwicklungsfelder. Was allen gemeinsam ist: es wird deutlich, dass es eine wichtige zu fördernde Aufgabe bei Kindern ist. Wie man diese spielerisch im Atelier unterstützen kann und was diesem Bildungsziel zugrunde liegt, soll der vorliegende Beitrag erläutern.

Eisenbahnspiel mal anders

Interessen der Kinder ganzheitlich begleiten und fördern
1 Credit
Zum Beitrag

Wer kennt das nicht? Immer die gleichen Kinder sitzen auf dem Bauteppich, stecken die Schienen aneinander und fahren mit ihren Zügen hin und her. In der Freispielzeit z. B. haben die Kinder die Möglichkeit, ihren Spielort und ihren Spielpartner frei zu wählen. Und viele Kinder bleiben dann gerne längere Zeit bei dem immer gleichen Spielthema. Das Interesse des Kindes ernst nehmen bedeutet, es auf seinem Weg zu begleiten, gezielte Impulse zu setzen und...

Können Bäume schwitzen?

Umwelterziehung in der Kita-Praxis
1 Credit
Zum Beitrag

Die Umwelterziehung bezweckt, einen verantwortungsbewussten Umgang mit der Umwelt und ihren Ressourcen zu vermitteln. Kinder lernen entsprechendes Verhalten vor allem durch das Vorbild von Erwachsenen, die sich engagiert für eine gesunde Umwelt einsetzen, und dadurch, dass sie selbst umweltgerechtes und –verträgliches Verhalten in ihrem alltäglichen Lebensumfeld einüben.

Was ist eigentlich ein Vulkan?

Ein Experiment
1 Credit
Zum Beitrag

Naturphänomene sind für die meisten Kinder sehr spannend. Auch ein Vulkan und ganz besonders die rote Lava des Vulkanes finden viele Kinder spannend. Mit dieser Geschichte und dem dazugehörigen Experiment erfahren die Kinder viel Neues über Vulkane.

Die klein&groß-Ideenkiste

Beste Freunde: Pinguin und Schneemann
1 Credit
Zum Beitrag

In der Ideenkiste sammeln wir für Sie vielfältige Impulse für Ihren Kita-Alltag. Wir laden Sie ein, diese individuell umzusetzen und auszuprobieren. Zum kreativen Gestalten, sich Bewegen, für Experimente, zum Essen, Singen, Spielen oder Reimen. Diesmal Ideen für einen frostigen Januar!

Irak

Autonome Region Kurdistan
1 Credit
Zum Beitrag

Mit dem Irak verbinden sich automatisch Kriegsbilder. Das große Leid hat tiefe Spuren hinterlassen. Sehr deutlich wird die Tragik in der Autonomen Region Kurdistan. Der Kampf der Kurden um Autonomie und zeitgleich der Krieg mit dem IS (Islamischer Staat) hat unzählige Opfer gefordert und die Region destabilisiert. Und wie immer sind Kinder betroffen. Wie wachsen sie auf und welche Bildungsmöglichkeiten haben sie?

Wie effektiv sind Teamspiele?

Gedanken und Impulse
1 Credit
Zum Beitrag

„Müssen wir wirklich wieder spielen?“ ist so manches Mal die Reaktion in meinen Teamfortbildungen. Denn ich spiele gerne gemeinsam mit den Teams, wenn es darum geht, sich zu begegnen. Beim Spielen erfahren wir viel voneinander.

Kindern kraftvolle Träume geben

Über das Entstehen von Bilderbüchern
1 Credit
Zum Beitrag

Jens Rassmus, Zeichner, Illustrator und Kinderbuchautor vereint bei seinen Lesungen Menschen zwischen fünf und 75 Jahren. Seine Bücher sind mehrfach ausgezeichnet. Wie macht er das? Bei unserem Treffen erzählt er mir einiges über seine Arbeitsweise, seine Anfänge und seine Vorbilder.

 

Im Leitungsalltag sein

20 Weisheiten
1 Credit
Zum Beitrag

Büroarbeit, Personalführung, Qualitätsmanagement & Co.: Aufgaben gibt es im Kita-Leitungsalltag wahrlich genug. Zeit, sich Zeit für sich als Leitungspersönlichkeit zu nehmen, um das eigene Handeln zu reflektieren und soziale Komponenten für das eigene souveräne Handeln zu überdenken.

Burn-out-Prävention

Selbstfürsorge
1 Credit
Zum Beitrag

Der Arbeitsalltag von pädagogischen Fachkräften in Kindergärten, Krippe und Hort ist durch zahlreiche anspruchsvolle Aufgaben gekennzeichnet: ein hohes Maß an Verantwortung und zugleich vielfältige berufsspezifische Belastungen. Die pädagogische Arbeit ist nicht zuletzt aufgrund der kontinuierlichen Beziehungsarbeit psychisch oft sehr fordernd und anstrengend. In einer Reihe von Studien hat sich gezeigt, dass Stress und gesundheitliche Belastungen eng...

Wie lange dauert der Tod?

Mit Kindern sprechen über Sterben und Tod (Teil 1)
1 Credit
Zum Beitrag

Wie kann man mit Kindern sprechen über Sterben und Tod? Ein Thema, das einen Grenzbereich menschlichen Erlebens berührt, mit vielen Unsicherheiten und Ängsten (auch für Erwachsene) verbunden ist und gesellschaftlich noch immer zu den sensiblen Themen gehört.

Der Jammerlappen

Ein Team-Experiment
1 Credit
Zum Beitrag

Personalmangel hier, fordernde Eltern dort und die Ansprüche an die pädagogischen Fachkräfte nehmen anscheinend stetig zu: Na, wenn das kein Grund zum Jammern ist. Hier eine Anregung für ein Teamexperiment.