Respizienz = mehr als Punkte zählen

Was die Fachleitung zur Diagnose des Lernstandes und der Forderung schwacher Lerner beitragen kann.
Praxis Fremdsprachenunterricht - Französisch 3/2013
1 Credit

Die Aufgaben der Fachleitungen variieren in den Bundesländern. Die Möglichkeiten zur Entwicklung von Unterrichtsqualität durch die Fachleitungen werden im reformpädagogischen Diskurs, der auf Jahrgangsstufenteams setzt, tendenziell ignoriert. Zentrale Leistungstests sollen helfen, den Lernstand der Schüler zu diagnostizieren und geeignete Fördermaßnahmen einzuleiten. Warum aber sollten Fachbereiche nicht ihre schulinternen Leistungstests und die Respizienz der Fachleitung als Informationsquelle für Unterrichtsentwicklung und die Förderung der Schülerinnen und Schüler nutzen?