Alphabétisation oder: die Macht der Sprache

Poesie aus dem Maghreb im Französischunterricht
Praxis Fremdsprachenunterricht 6/2005
2 Credits

Welche Bedeutung Sprache und Literatur für gesellschaftliche Wirklichkeiten und deren Veränderung haben und wie durch Poesie Emanzipation, Freiheit und Menschenwürde unterstützt werden können, sind Fragen, die den Ausgangspunkt für Überlegungen zum Einsatz maghrebinischer Lyrik im Französischunterricht bilden können. Ausgehend von der Diskussion um kulturelle Identität im literarischen Magazin Souffles erfolgt im Beitrag ein kurzer Überblick über die Entwicklung der "littératures maghrébines", und schließlich werden exemplarisch Didaktisierungsvorschläge zu zwei Gedichten gemacht. (Verlag, adapt.).