Wege der Binnendifferenzierung im bilingualen Sachfachunterricht

Praxis Fremdsprachenunterricht 2/2012
1 Credit

Allerorts tasten sich Schulen und Lehrer in ihren Fächern an den Umgang mit der Heterogenität von Lerngruppen heran und erproben oder vertiefen Konzepte zur Differenzierung. Der mehrsprachige Unterricht muss sich vor dem Hintergrund sinkender Schülerzahlen und einer wachsenden organisatorischen Vielfalt Fragen der Differenzierung stellen. Im Folgenden werden Wege der Binnendifferenzierung hinsichtlich der Aspekte Muttersprache, Interesse, Methodik und Input (‚MIMI checklist‘) aufgezeigt und an Beispielen illustriert.