Praxis Fremdsprachenunterricht

Beiträge in dieser Ausgabe

Flipped Classroom

Oder: Gelerntes kann ein Problem sein
1 Credit
Zum Beitrag

Aus der Rubrik AUFGESPIESST

Building a bridge

Simulationsspiele zur Förderung interkultureller kommunikativer Kompetenz
2 Credits
Zum Beitrag

Durch Simulationsspiele können Schüler lernen, mit Kommunikationsbarrieren konstruktiv umzugehen. Zur Förderung interkultureller kommunikativer Kompetenz können sie daher einen wichtigen Beitrag leisten. Zentral für positive Lerneffekte ist dabei das sich anschließende Reflexionsgespräch. Auf der Grundlage neuerer Forschungsergebnisse wird in diesem Artikel ein Simulationsspiel mit einigen Best-Practice-Beispielen vorgestellt.

Ich will Harry Potter im Original lesen können

Lernmotivation erhöhen durch Zielorientierung
1 Credit
Zum Beitrag

Zahlreiche Forschungsergebnisse im Bereich individueller Unterschiede zeigen, dass die Motivation neben der Sprachlerneignung der zweitbedeutsamste individuelle Faktor ist, der den Sprachlernerfolg beeinflusst (vgl. Ellis 2004). Was ist aber Motivation und wie kann man sie langfristig im Fremdsprachenunterricht fördern – darum geht es in diesem Beitrag.

Wenn Lehrpersonen mehrsprachig vorlesen

Ein neues Konzept der sprachenübergreifenden Leseförderung
3 Credits
Zum Beitrag

„Es ist sehr interessant und spannend. Es gefällt mir sehr und ich liebe es, wenn wir über Geschichten reden.“ Solche Rückmeldungen geben Sekundarschüler/innen, wenn ihnen ihre Lehrperson wieder einen Abschnitt aus einer spannenden Jugendlektüre abwechselnd auf Deutsch und in der Fremdsprache vorgelesen hat. Doch weshalb soll man Schul- und Fremdsprachen beim Vorlesen mischen und welche Komponenten enthält ein Unterrichtsdesign, mit dem das...

Mehrsprachigkeitsdidaktik

1 Credit
Zum Beitrag

Aus der Rubrik DIDAKTISCHES LEXIKON

Anzeige