Praxis Fremdsprachenunterricht

Beiträge in dieser Ausgabe

Achtsamkeit – das Glück des Moments

Yesterday is history, tomorrow is a mystery, today is a gift, that’s why they call it the present.
1 Credit
Zum Beitrag

Von mindful birthing (Achtsamkeit bei der Geburt) über Anti-Stress-Meditation, Buddha to go (Meditations-Apps) und Achtsamkeitsübungen für die SAP-Belegschaft bis hin zu AISCHU (Achtsamkeit in der Schule) – Achtsamkeit ist in. Das Leben im Hier und Jetzt, The Power of Now (Eckhart Tolle), Entschleunigung und emotionale Intelligenz (Daniel Goleman) stehen hoch im Kurs in einer digitalisierten Welt permanenter Verfügbarkeit.

The mindful classroom

Fremdsprachen achtsam unterrichten
1 Credit
Zum Beitrag

Mindfulness is like a safe harbour where one can prepare for throwing off the bowlines, for exploring and sailing with the beauty of communication.

„It can’t go on like this“

Überlegungen zur Lernstressreduzierung im Fremdsprachenunterricht
2 Credits
Zum Beitrag

Noch zu keiner Zeit waren die äußeren Bedingungen für das Gelingen eines effektiven Fremdsprachenunterrichts so günstig wie heute. Man ist geradezu überwältigt von den prall gefüllten multimedialen Lehrwerkspaketen und den fürsorglichen Serviceleistungen der Verlage, die an Luxus kaum noch zu toppen sind. Bei allen Hochgesängen auf das fremdsprachliche Bildungsangebot sind jedoch auch ernsthafte Elegien unüberhörbar (vgl. Kieweg in Böttger 2018).

Anleitung zur Un-Achtsamkeit

Der Kreuzweg zu UFU (Unachtsamer Fremdsprachenunterricht) führt über 14 Stationen.
1 Credit
Zum Beitrag

UFU (Unachtsamer Fremdsprachenunterricht) firmiert im anglo-amerikanischen Raum auch unter dem Akronym MELT (Mindless English Language Teaching). Dieser innovative Ansatz bedarf angesichts des Siegeszugs von MINDFULNESS, der durch CP (Contemplative Pedagogy) unterstützt wird, dringender globaler Verbreitung (vgl. Thaler 2018). Der Fokus von MINDFULNESS auf den gegenwärtigen Augenblick, das Hier und Jetzt, den aktiv-wachsamen Geist sowie auf...