Praxis Fremdsprachenunterricht

In den letzten zwanzig Jahren seitdem der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen für Sprache (GER) veröffentlicht worden ist, sind eine Reihe von Dokumenten entstanden, die dem kompetenzorientierten Fremdsprachenunterricht im Hinblick auf die Konsolidierung Europas als politische Einheit weitere Impulse verleihen können. Ein Solches Dokument ist der Referenzrahmen für Kompetenzen für eine demokratische Kultur (2018), der Bildungssysteme dabei...

Beiträge in dieser Ausgabe

Aus der Rubrik GRUNDSÄTZLICHES

Begleitband zum GeR

Der „Companion to the CEFR“ ist erschienen! Was können wir vom Folgeband des wichtigsten sprachpolitischen Dokuments erwarten?
1 Credit
Zum Beitrag

… „Reform, Remake, Retusche“ – wie das Diskussionspapier der DGFF (Bärenfänger et al. 2019) fragend titelt? Der Beitrag hier diskutiert zunächst den Stellenwert des GeR, bevor er Potenzial und Problematik des Begleitbands beleuchtet.

Fremdsprachenlernen wird in der Regel aus der Perspektive der Einzelsprache gedacht und praktiziert. Mit dem Referenzrahmen für Plurale Ansätze und Kulturen (REPA) liegt ein Instrumentarium vor, das den Blick auf Sprachen Verbindendes lenkt und der sprachlichen Bildung wichtige Impulse verleiht.

Referenzrahmen

1 Credit
Zum Beitrag

Aus der Rubrik DIDAKTISCHES LEXIKON