Schulmagazin 5-10, das fächerübergreifende Fachmagazin

Schulmagazin 5-10 1/2007

Sozial gerechte Schule
8,45 €
 

Beiträge in dieser Ausgabe

Soziale Herkunft und Schulbildung

Ältere und neuere Studien
1 Credit
Zum Beitrag

Ein zentraler Ausgangspunkt der Schulreformbemühungen der sechziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts war die immer wieder festgestellte ungleiche Chancenverteilung zwischen den Kindern aus unterschiedlichen sozialen Schichten. Dem Anspruch des demokratischen Sozialstaates, jedem seiner Mitglieder unabhängig von seiner Herkunft gleiche Lebenschancen zu bieten, stand damals die gesicherte Feststellung einer schichtspezifischen Zuteilung von Bildungs-...

Sozial gerechte Schule

Wünsche, Träume, Möglichkeiten
1 Credit
Zum Beitrag

In seinem Beitrag zeigt Eiko Jürgens auf, dass die Forderung nach einer sozial gerechten Schule auf Vorstellungen zurückgreifen kann, die in der Vergangenheit und Gegenwart bereits dargestellt und mit vernünftigen Argumenten begründet worden sind. Eine sozial gerechte Schule ist in ihren Lehr-Lern-Prozessen so gestaltet, dass Heranwachsende lernen können, ihre Lebenschancen wahrzunehmen, unabhängig von unterschiedlichen sozialen, kulturellen und...

Im Abenteuerland

Eine Unterrichtsstunde zur Einführung zusammengesetzter Adjektive
2 Credits
Zum Beitrag

Eine sozial gerechte Schule muss nicht nur versuchen ein gerechtes Sozialklima im Schulleben zu schaffen, sondern muss auch mit allen pädagogischen, didaktischen und methodischen Mitteln versuchen, Leistungsdefizite auszugleichen. Besonders im sprachlichen Bereich kann hier am restringierten Sprachcode mancher Kinder gezielt gearbeitet werden.

»Die Liebe des Fischers«

Produktiver und kreativer Umgang mit einer Ballade
1 Credit
Zum Beitrag

Am Beispiel einer Ballade werden die Schülerinnen und Schüler ermutigt, eigene Erfahrungswerte zum Thema Liebe einzubringen und die Handlung weiterzuführen bzw. kreativ ergänzend auszugestalten.

Dezimales Zahlbildsystem

Teil 1: Perspektivänderung für ein tiefgründiges Erfassen des dezimalen Zahlensystems
2 Credits
Zum Beitrag

Um Schülerinnen und Schülern, die Lernprobleme haben, im Unterricht mit möglichst »optimaler Passung« gerecht zu werden, sollte man daran denken, verschiedene Denkmodelle vorzustellen, um mathematische Phänomene zu erhellen.

Lärm

Ein Problem unserer Zeit
2 Credits
Zum Beitrag

Lärm ist ein gravierendes Problem in unserer Lebenswelt. Arbeits- und Berufslärm, Verkehrs- und Freizeitlärm kennen keine Gnade für das Gehör: Lärm beeinträchtigt unsere Lebensqualität – auch in der Schule. Dies berechtigt, Lärm – seine Quellen, seine Gefahren und den möglichen Schutz davor – im Unterricht zu thematisieren.

Eine Vase aus Holz

Serienfertigung eines Gebrauchsgegenstands
2 Credits
Zum Beitrag

Eine Blumenvase selber im Arbeitslehreunterricht herzustellen und dann auch noch aus Holz? Das konnten sich die Schülerinnen und Schüler kaum vorstellen. Nachdem sie aber das Muster gesehen hatten, begeisterten sie sich sehr schnell dafür und bekundeten auch gleich, wem sie die Vase schenken würden. Im folgenden Beitrag werden die Arbeitsschritte und benötigten Werkzeuge zur Herstellung der Vase beschrieben, durch Skizzen, Bilder, Materiallisten,...

Einzel- oder Fließarbeit?

Vergleich von Produktionsverfahren
1 Credit
Zum Beitrag

Die Schülerinnen und Schüler stellen mit zwei verschiedenen Verfahren – Fließfertigung und Einzelarbeit – Produkte her und vergleichen anschließend die Ergebnisse.

Mr Fitness

Zirkeltraining für den Oberkörper
2 Credits
Zum Beitrag

Bewegungsmangel bereits im Kindes- und Jugendalter und die damit verbundenen Folgeerkrankungen sind inzwischen zu einem großen Problem geworden. Ein frühzeitiges Kräftigungstraining kann als präventive Maßnahme bestimmte degenerative körperliche Entwicklungen aufhalten bzw. verzögern.

Schule als Armutsfalle

Wie lange noch?!
2 Credits
Zum Beitrag

Die Schulen in Deutschland sind aufgrund des gegebenen Schulsystems Armutsfallen. Sie tragen zur Erhaltung der Armut bei. Dabei kann zwar zwischen einigen Armutsbestimmungen unterschieden werden – Einkommensarmut und Bildungsarmut – und innerhalb der Bildungsarmut zwischen Kompetenzarmut und Zertifikatsarmut, bezeichnend ist jedoch, dass diese differenzierenden Bestimmungen im Wesentlichen immer wieder dieselben Gruppen betreffen und dass dabei Kinder...

Webgestaltung mit Frontpage 2002

Teil 1: Grundlagen
1 Credit
Zum Beitrag

Jede Schule sollte in der heutigen Zeit eine aussagekräftige Homepage besitzen. In diesem Teil werden die Grundlagen der html-Programmierung dargelegt. In der nächsten Ausgabe wird die Programmierung mit Frames besprochen.