Schulmagazin 5-10, das fächerübergreifende Fachmagazin

Schulmagazin 5-10 6/2009

Aufklärung
16,90 €
 

Beiträge in dieser Ausgabe

Sexualpädagogik

Didaktische Grundlegung und methodische Anregungen
2 Credits
Zum Beitrag

Zunächst wird der Stand schulischer Sexualerziehung in der Sekundarstufe I skizziert – 40 Jahre nach deren länderübergreifenden Einführung. Dabei wird deutlich, dass die besondere Relevanz, die das Thema Sexualität für die Jugendlichen in ihrer Schulzeit hat, sich bis heute nicht in der Gestaltung der Sexualerziehung niederschlägt. Obwohl Richtlinien und Lehrpläne einen weiten Spielraum für sexualpädagogische Bildung lassen, begnügt die schulische...

»Der Mann, der sich aufgab«

Ein Sachtext von Ralf Hoppe zum sinnerfassenden Lesen
2 Credits
Zum Beitrag

Lässt man die Überschrift »Der Mann, der sich aufgab« wirken, so denkt man wohl zunächst an eine schwere Schicksalsgeschichte im Stile Hemingways. Dass die Überschrift wörtlich zu nehmen ist und es sich »nur« um die Selbstverschickung eines armen Amerikaners via Frachtpost handelt, erschließt sich erst durch das Lesen des ersten Textabschnitts. In der Zweideutigkeit der Überschrift liegt auch der unterrichtliche Reiz dieser Geschichte.

Modifiziertes Diktat

Übung und Leistungsmessung
1 Credit
Zum Beitrag
 

Mein Schulweg

Von der Schrittlänge zum Schulweg eines Jahres
2 Credits
Zum Beitrag

Traditionell wechseln Schülerinnen und Schüler nach der 4. Klasse die Schule, sodass weiterführende Schulen Klassen neu zusammenstellen und die betreffenden Schülerinnen und Schüler sich als neue Klassengemeinschaften finden müssen. Zu diesen Aufgaben kann auch das Fach Mathematik einen Beitrag leisten.

»Operation Walküre«

Das Hitlerattentat vom 20. Juli 1944
2 Credits
Zum Beitrag

Am 20. Juli 1944 explodierte um 12.42 Uhr eine Bombe mit Zeitzünder in der Wolfsschanze, dem Führerhauptquartier in Ostpreußen. Oberst Stauffenberg, Stabschef beim Befehlshaber des Ersatzheeres und dort hoch angesehener Offizier, hatte einen Anschlag auf Adolf Hitler verübt, um den 2. Weltkrieg endlich zu beenden. Was bewegte diesen Mann, der zuvor jahrelang mit den Nationalsozialisten sympathisierte, zu diesem Schritt?

Entwicklung im Mutterleib

Klärung von Grundfragen der Sexualität
2 Credits
Zum Beitrag

Die Freizügigkeit in Fragen der Sexualität in der Gesellschaft nimmt zu. Deshalb ist es umso wichtiger, die Schülerinnen und Schüler sachlich informativ mit den Grundfragen des menschlichen Fortpflanzungsgeschehens vertraut zu machen.

Das Talentportfolio

Eigene Stärken wahrnehmen, Talente aufspüren und dokumentieren
1 Credit
Zum Beitrag

In diesem Artikel wollen wir das Talentportfolio vorstellen, das letztendlich in ein Bewerbungsportfolio überführt werden kann. Hierbei lassen sich langfristig Schüler­talente abbilden und in einem zielgerichteten Be­werbungsportfolio darstellen.

»Und wenn ein Lied …«

Stimmungen und Gefühle künstlerisch gestalten
1 Credit
Zum Beitrag

Die Söhne Mannheims schreiben und singen in ihrem Song »Und wenn ein Lied …« vom Abschied nehmen. Ein geliebter Mensch muss uns verlassen. Das Lied soll ihm Trost und Kraft geben auf seinem letzten Weg. In den einzelnen Strophen ist das Sterben zentrales Thema und wird mittels Metaphern umschrieben. Dem Schmerz um den Abschied eines geliebten Menschen werden der Trost und die Hoffnung gegenübergestellt, der sich aus der Erlösung durch den Tod ergibt....

Jump!

Eine Einführung in den Schrittweitsprung
1 Credit
Zum Beitrag

Die dargestellte Stunde dient zur Einführung des Schrittweitsprungs. Sprungerfahrungen stehen dabei klar im Mittelpunkt. In den anschließenden Stunden kann der Schwerpunkt individuell auf Anlauf, Absprung, Flugphase oder Landung gelegt werden.

Alkoholprävention – wie geht das?

Durch Handlungsorientierung zum Erfolg
2 Credits
Zum Beitrag

Eine auf Information begrenzte und in den Biologieunterricht abgeschobene Aufklärung über Alkoholgebrauch und -missbrauch wird nicht die erzieherische Wirkung erlangen, die angestrebt wird. Vielmehr geht es darum, schulische Sucht- und Drogenpräventionsarbeit als integralen Bestandteil der gesamten Erziehung zu sehen (Schule als gesundheitsfördernder Lernort). Darüber hinaus darf die unterrichtliche Behandlung der Suchtthematik kein einmaliges Ereignis...

Freeware-Programme

Was ist sinnvoll für Lehrer und Schüler? (Teil 1)
1 Credit
Zum Beitrag

Mit Freeware-Programmen (Gratis-Programmen) können Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler viele Hundert Euro sparen – beispielsweise bei Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Antiviren¬software, Bildbearbeitung, Umwandlung in PDF. Freeware ermöglicht z. B. die Erstellung von Arbeitsblättern für die Klasse oder die Bearbeitung von Fotos für die Klassen- oder Schulwebsite. Die Schülerinnen und Schüler können damit Referate erstellen und ihren Computer...