Wissen, Können und der Erwerb von Kompetenzen

Neue Vorzeichen für einen erfolgreichen Mathematikunterricht
Schulmagazin 5-10 5/2010
1 Credit

Zwar gibt es im Mathematikunterricht aller Klassenstufen nahezu kanonische Unterrichtsthemen, aber dennoch ist seit PISA ein konsequentes Umdenken in der Mathematikdidaktik Wirklichkeit geworden: Die wichtigsten Schlagwörter in diesem Zusammenhang heißen Kompetenzorientierung und Bildungsstandards. Bildungsstandards legen fest, welche Kompetenzen am Ende eines größeren Lernabschnitts erreicht sein sollen. Nicht die Vermittlung von Wissen, das für die Schülerinnen und Schüler mehr oder minder relevant erscheint, ist daher im Vordergrund des Unterrichts zu sehen, sondern Lernende in die Lage zu versetzen, mit diesem Wissen langfristig zu arbeiten und es bei der Lösung von Problemen erfolgreich einzusetzen. Worauf dabei im Unterricht zu achten ist, soll im folgenden Beitrag grundsätzlich dargestellt werden.