Schulmagazin 5-10, das fächerübergreifende Fachmagazin

Schulmagazin 5-10 1/2013

Berufsorienterung
16,90 €
 

Beiträge in dieser Ausgabe

Berufsorientierungsunterricht

Einige Erfolgskriterien
1 Credit
Zum Beitrag

Angesichts der vielfältigen Funktionen von Berufen für Individuen und Gesellschaft kommt der Berufsorientierung eine hohe Bedeutung zu. Der Berufsorientierungsunterricht unterscheidet sich in mehrerlei Hinsicht von anderem Unterricht. Der Artikel will für diese Besonderheiten sensibilisieren und zeigt auf, wie Berufsorientierungsunterricht gestaltet werden sollte. Darüber hinaus finden sich Anregungen zur Gestaltung der Organisationsstrukturen an den...

Planet Beruf, Beroobi & Co.

Aktuelle Internetseiten zur Unterstützung bei der Berufswahl
1 Credit
Zum Beitrag

Das Internet stellt heute Unterstützungssysteme für die Berufsorientierung zur Verfügung, die in der Schule, im Unterricht und auch privat sehr gut genutzt werden können. Der besondere Vorteil dieser Unterstützungssysteme liegt darin, dass sie einen aktuellen und praxisnahen Einblick in die Berufs- und Arbeitswelt ermöglichen und so dazu beitragen können, sich ein realistisches Bild von Berufsfeldern und den entsprechenden Tätigkeiten zu machen.

Kreatives Schreiben zum Winter

Materialgeleitetes Schreiben
1 Credit
Zum Beitrag

Kreativität ist die Fähigkeit Neues aus bereits Vorhandenem zu schaffen. Mittels passenden Bildimpulsen und Formvorgaben können die Schülerinnen und Schüler selbst gefühlvolle Texte gestalten.

»… keiner macht mich mehr an«

Analyse verschiedener Stilmittel bei Werbeslogans
2 Credits
Zum Beitrag

In dieser Unterrichtsstunde sollen die Schülerinnen und Schüler sich genauer mit Werbeslogans und ihrem Aufbau auseinandersetzen und erkennen, welche Stilmittel zu welchem Zweck eingesetzt werden.

Eine kleine Geschichte der Fastnacht

Eine Textarbeit zur Entwicklung der Fastnachtsbräuche
1 Credit
Zum Beitrag

Die »fünfte Jahreszeit« zieht jährlich Millionen von Menschen in ihren Bann. Kinder und Jugendliche sind stark beteiligt, sei es in Garden oder bei Umzügen. Die Text-arbeit soll einige der mythischen Wurzeln erhellen. Zusätzlich recherchieren die Schülerinnen und Schüler in entsprechenden Medien nach Zusatzinformationen.

Welchen PC bekommt Manuel für 700 €?

Eine Sachaufgabe zur Prozentrechnung
1 Credit
Zum Beitrag

In dieser Unterrichtseinheit haben die Lernenden einerseits die Möglichkeit, selbst aus einem Prospekt auszuwählen, welche PC-Komponenten sie kombinieren, um das verfügbare Kapital möglichst gut auszunutzen. Andererseits ist der Rechenweg vorgegeben und es gibt eine überschaubare Möglichkeit von Lösungen. Somit kann an die Arbeit mit offenen Sachaufgaben herangeführt werden.

Working with the dictionary

Portfolioarbeit im Englischunterricht
2 Credits
Zum Beitrag

Die Schülerinnen und Schüler reflektieren anhand einer Portfolio-Checkliste im Fach Englisch die Lerntechnik Arbeit mit dem Wörterbuch.

Wie Bakterien bei der Verdauung helfen

Ein Unterrichtsbeispiel, das den Nutzen von Bakterien deutlich macht (Teil 2)
1 Credit
Zum Beitrag

Im zweiten Teil des Beitrags wird die Verdauung bei Nicht-Wiederkäuern betrachtet. Mit einer Lernzielkontrolle schließt die Unterrichtseinheit ab. Teil 1 ist im Schulmagazin 5–10, Ausgabe 11/2012 erschienen.

Die brennende Kerze

Untersuchung eines chemischen Prozesses
1 Credit
Zum Beitrag

Brennende Kerzen verleihen vor allem im Advent und zu Weihnachten unseren Wohnzimmern einen festlichen Glanz. Dabei beobachten wir, dass die Kerzen klein und kleiner werden. Sie »verschwinden« aber nicht, sondern wandeln sich durch eine chemische Reaktion in Licht, Wärme, Wasser und Kohlendioxid um. Deshalb führt das Thema die Schülerinnen und Schüler in die Welt der Chemie.

Wer bietet mehr »Malochi«?

Berufserwartungen zu versteigern
1 Credit
Zum Beitrag

Die Schülerinnen und Schüler haben sich bereits über Berufe informiert. Nun vergleichen sie ihr eigenes Profil mit den Anforderungen der Berufe. Welche meiner Fähigkeiten und Interessen kann ich in welchem Beruf einsetzen. Ich welche Richtung will ich mich weiter orientieren. Die Unterrichtseinheit bietet sich sehr gut vor der Bewerbung für ein Praktikum an.

1 Person findet diesen Beitrag gut.
1

Achtung, Einkaufsfallen!

Grundlegendes verbraucherkundliches Wissen vermitteln
2 Credits
Zum Beitrag

»Die Erfolgsaussicht von Kindern und Jugendlichen, an der Kasse durch Quengeln noch eine Süßigkeit abzustauben, ist verhältnismäßig hoch«, darüber sind sich Marktforscher einig. Zur Vorbereitung einer Supermarkterkundung im Rahmen der Berufsorientierung ist es deshalb sinnvoll, den Schülerinnen und Schülern einen Einblick in die raffinierten Strukturen unseres Marktgeschehens zu ermöglichen und gleichzeitig ein grundlegendes verbraucherkundliches...

Fächerübergreifende Berufsorientierung

Ein Konzept für die Sekundarstufe I
1 Credit
Zum Beitrag

Die Wirtschaft fordert von der Schule ausbildungsreife und motivierte Jugendliche. Menschen, die sich in der Arbeitswelt orientiert haben, entschieden haben, sich ihrer Berufswahl sicher sind und wissen, was in ihrem gewählten Beruf auf sie zukommt. Es ist eine, wenn nicht die wichtigste Aufgabe der Schule, auf das Arbeitsleben vorzubereiten. Es gilt, die Schülerinnen und Schüler auf ihrem Weg zu einer Ausbildung unterstützend zu begleiten. Dieser...

Geschenke im Internet

Kostenfallen oder sinnvolle, kostenfreie Angebote?
1 Credit
Zum Beitrag

»Das Internet ist kostenlos!« und »Im Internet wird nichts verschenkt!« sind zwei verbreitete Meinungen, die beide teilweise richtig und teilweise falsch sind. Die folgenden Analysen bieten einen pragmatischen Überblick über kriminelle Online-Kostenfallen und deren Vermeidung, über die verschleierte Verwendung der eingetippten Nutzerdaten meis-tens zu Werbezwecken, aber auch über wirklich kostenfreie und nützliche Online-Angebote.