Schulmagazin 5-10, das fächerübergreifende Fachmagazin

Schulmagazin 5-10 6/2015

Kooperatives Lernen – Erfahrungen und Erkenntnisse
16,90 €
 

Beiträge in dieser Ausgabe

Kooperatives Lernen 2015

Eine konstruktiv-kritische Zwischenbilanz
1 Credit
Zum Beitrag

Vor ca. 20 Jahren gelangte das Konzept des Kooperativen Lernens vor allem durch Norm und Kathy Green an deutsche Schulen und leistet in verschiedenen Regionen einen wichtigen Beitrag für die Unterrichts- und Schulentwicklung. Eine Zwischenbilanz erscheint zum gegenwärtigen Zeitpunkt angemessen, denn die kanadischen Erfahrungen belegen, dass Schulen als lernende Systeme ca. fünf bis zehn Jahre benötigen, um über viele kleine Schritte der Veränderung...

Kooperatives Lernen versus Direkter Unterricht

Welche Unterrichtsform ist die erfolgreichere?
1 Credit
Zum Beitrag

Wir schreiben das Jahr 2012. Kurz vor Weihnachten macht die Frankfurter Allgemeine Zeitung vielen Lehrerinnen und Lehrern – passend zur Jahreszeit – ein kleines Geschenk. Nein, sie verkündet nicht die 20-Stunden-Woche, auch kann sie nicht mitteilen, dass die Regelklassengröße auf 18 Schülerinnen und Schüler gesenkt wird. Aber Inge Kloepfer beruhigt ihre verunsicherten Leser. Nach Jahren der pädagogischen Reform sei eine alte Gewissheit wieder zu ihrem...

Der Mond ist aufgegangen

Eine Unterrichtssequenz zum 200. Todestag von Matthias Claudius
2 Credits
Zum Beitrag

Trotz seines hohen Alters kennen viele Kinder das Abendlied des Dichters, denn es ist ein Klassiker unter den Schlafliedern. Die Biografie seines Schöpfers und sein Werk sind eine Betrachtung zum 200. Todestag in jedem Fall wert.

Wie groß ist Südamerika?

Berechnung des Flächeninhalts von Dreiecken (Herleitung)
2 Credits
Zum Beitrag

»Der Weg ist das Ziel.« Nicht immer sind exakte Ergebnisse in der Mathematik von größter Bedeutung. Zunehmend wird von den Schülerinnen und Schülern ein kreativer und mathematisch nachvollziehbarer Rechenweg gefordert, der zu einem tie-fergehenden mathematischen Verständnis führt. Dies wird hier mit der näherungsweisen Bestimmung der Flächeninhalte von Kontinenten angestrebt.

Dialogue practice (Part 1)

Saying hello, introducing someone
2 Credits
Zum Beitrag

Den Sprechanteil im Englischunterricht erhöhen! Auf dem Weg zum dialogischen Sprechen: Sentence stress, transfer and gap dialogue, flow chart, discussion.

Warum Flüssigkeiten klettern

Kapillarität – ein Naturphänomen
1 Credit
Zum Beitrag

Wenn Löschpapier Tinte aufsaugt, Mauerwerk feucht wird oder frisch geschnittene Birkenzweige »bluten«, dann ist Kapillarität im Spiel: eine physikalische Erscheinung – und ein interessantes Unterrichtsthema.

Woher wissen wir, dass die Erde eine Kugel ist?

Unterricht zur Kugelgestalt der Erde und der Stellung im Sonnensystem
1 Credit
Zum Beitrag

Die Schülerinnen und Schüler sollen wissen, dass die Erde eine Kugel ist, die Beweise dafür kennenlernen und erkennen, dass die Erde in unserem Sonnensystem eine besondere Rolle einnimmt, da sie belebt ist.

Problem Plastik …?!

Interessensorientierte Eingangsdiagnose in eine Projektwoche
2 Credits
Zum Beitrag

Plastik begegnet uns in den verschiedensten Formen und Einsatzorten täglich dutzende Male mit großer Selbstverständlichkeit. Allerdings wird dessen expansive Nutzung kaum thematisiert, genau wie die daraus resultierenden Effekte auf Organismen und Ökosysteme. Das vorgestellte Unterrichtsarrangement zum Themenkomplex Plastik beinhaltet die Durchführung einer Projektwoche, verbunden mit einer unterstützenden Eingangsdiagnostik.

Sparbuch oder Aktien?

Gruppenarbeit zu den wichtigsten Sparformen
2 Credits
Zum Beitrag

Die Unterrichtsstunde soll die Schülerinnen und Schüler aufklären, welche Möglichkeiten des Sparens sie haben. Man will erreichen, dass die Schüler die Vor- und Nachteile der jeweiligen Sparformen erkennen und sinnvoll auf ihre Person reflektieren können. Sie sollten sich für Sparformen entscheiden und schlagkräftige Argumente für ihre Sparentscheidung vorbringen können.

Die Schule als Lernwelt?

Das Problem der Differenzierung als Problem der Institution
1 Credit
Zum Beitrag

Das sehr aktuelle Thema »Heterogenität und Differenzierung« findet auf der Ebene der Unterrichtsgestaltung inzwischen viele produktive Antworten. Der Paradigmenwechsel »vom Unterricht zum Lernen« ist auf gutem Wege. Der einseitig linear fortschreitende Unterricht und seine Illusion, dass 25 Lernprozesse von Schülerinnen und Schülern synchron mitlaufen würden, wird zunehmend ergänzt durch Lernarrangements, die  differenzierte Lernwege – unterstützt...

Tauschbörsen im Internet

Für Schule und Ausbildung sehr nützlich
1 Credit
Zum Beitrag

»Am einfachsten kann man Waren und Dienstleistungen mit Hilfe des Internets tauschen!« Auch immer mehr Lehrer und Schüler nutzen die neuartigen Möglichkeiten von Online-Tauschbörsen, um jederzeit deutschlandweit eigene Angebote zu machen und fremde Angebote anzunehmen. Hier genauer vorgestellt werden 16 sehr empfehlenswerte Tauschbörsen für Bücher und Unterrichtsmaterialien sowie für Waren und Dienstleistungen aller Art.