Bilingualer Unterricht und empirische Forschung

Zur Rekonstruktion von Subjektperspektiven
Schulmagazin 5-10 1/2016
1 Credit

In diesem Beitrag werden zentrale Bereiche der empirischen Erforschung des bilingualen Unterrichts zusammengefasst. Anschließend wird eine Fallstudie vorgestellt, die die Perspektive der Beteiligten am bilingualen Unterricht und ihr Potenzial zur Gestaltung und Fortentwicklung des bilingualen Unterrichts in den Fokus rückt. Aufgezeigt werden dabei die Chancen der Vernetzung von sprach- und fachdidaktischen Fragestellungen mit Perspektiven der allgemeinen Didaktik.