Aus Schwarz wird bunt

Papierchromatografie – einfach erklärt
Schulmagazin 5-10 3/2016
2 Credits

Schwarze Filzstiftfarbe auf feuchtem, saugfähigem Papier zeigt einen verblüffenden Effekt. Dieses Experiment demonstriert eine Methode, die man »Papierchromatografie« nennt. Das ist ein physikalisches Verfahren zur Isolierung eines Farbgemischs und wird zum Beispiel in der Lebensmittelchemie genutzt, um versteckte Farbstoffe zu identifizieren.