Aufsichtsbereiche

Schulmanagement-Handbuch 3/2013
4 Credits

An anderer Stelle wurde bereits dargestellt, dass die schulische Aufsichtspflicht grundsätzlich nicht die Wege von der elterlichen Wohnung zur Schule bzw. von der Schule zurück nach Hause umfasst (Schulwege). Diese fallen in den Aufsichtspflichtbereich der Erziehungsberechtigten. Der BGH erklärt dazu: „Die Schule muss die ihr anvertrauten Schüler vor den vermeidbaren
Gefahren bewahren, die sich aus dem Schulbetrieb ergeben, insbesondere der damit verbundenen Zusammenfassung einer großen Zahl von Kindern und Jugendlichen mit ihrem oft ungestümen Drang nach Bewegung und Freiheit. Sie muss die Schüler deshalb beaufsichtigen, wenn und solange sie sich in diesem Gefahrenbereich aufhalten.