Qualitätsentwicklung nach DIN EN ISO 9000:2000 ff

Schulmanagement-Handbuch 3/2014
2 Credits

Dieser Ansatz der Qualitätssicherung, der 1987 erstmalig von der International Organization for Standardization (ISO) als Normenreihe herausgegeben und international anerkannt wurde, zielt auf die stetige Kontrolle aller Bereiche im Verlauf der Produktentstehung bzw. Leistungserbringung. Eine Zertifizierung eines Unternehmens entsprechend der Norm ISO 9000ff ist dann möglich, wenn die verschiedenen Prozesse des Unternehmens entsprechend der Normen beschrieben und realisiert werden. Die DIN EN ISO Normen wurden im Jahr 2000 zu einer in allen Branchen einzusetzenden Norm überarbeitet (zur Diskussion über den Nutzen dieses Qualitätsmanagementsystems vgl. u. a. Schmalzl & Schröder 1998, Kamiske 1994, 1996).