Formative Leistungsmessung und individuelle Förderung mit der Web-App MasteryX

Schulmanagement-Handbuch 2/2020
4 Credits

Die Chancen der Digitalisierung für die individuelle Förderung liegen auf der Hand. Beim individualisierten Lernen kommt es darauf an, passend zum Lernstand einer Schülerin bzw. eines Schülers Lernangebote zu machen, die im individuellen Tempo bearbeitet werden können. Damit diese Lernangebote auch passgenau sind, ist eine effektive Lernstandsdiagnostik von großer Bedeutung (Maier 2015; Souvignier, Schütze & Hasselhorn 2018). Digitale formative Leistungsmessungen eignen sich hierfür in besonderem Maße (z. B. Maier 2014). Sie sind schnell durchführbar, werden automatisch ausgewertet und bieten sowohl der Lehrkraft als auch den Lernenden eine direkte Rückmeldung. Passend zum Lernstand können danach Übungsaufgaben oder weitere Instruktionen automatisiert zur Verfügung gestellt werden. Im Idealfall kann die formative Leistungsmessung nach der Übungsphase wiederholt werden, um den Erfolg der Förderung zu prüfen.