Lernhausschule – ein Raum- und Medienkonzept zur individuellen Förderung

Schulmanagement-Handbuch 2/2020
2 Credits

Das Raum- und Medienkonzept Hotspot Grundschule (Hauck-Thum & Kirch 2020) der Lernhausschule Bauhausplatz in München nimmt die Bereiche Raum, Möbel- und Medienausstattung, Methoden und fachspezifische Inhalte gleichermaßen in den Blick. Das Konzept zielt damit auf eine grundlegende Veränderung in der Gestaltung von Lehr- und Lernprozessen ab, die individuelle Entwicklungsmöglichkeiten von Kindern gemäß ihrer unterschiedlichen Lernausgangslagen unterstützt. Um grundlegende Transformationsprozesse in Schule und Unterricht anzustoßen, reichen architektonische Veränderungen und die Anschaffung digitaler Endgeräte allein jedoch nicht aus.