(K)ein Alleingang zu den Bildungsstandards

Die Rolle der Fachkonferenzen
schulmanagement 6/2014
1 Credit

Bildungsstandards sind fachspezifisch formuliert. Mit ihnen sind Kompetenzen beschrieben, welche Schülerinnen und Schüler zum Ende jeweils eines Ausbildungsabschnittes erreicht haben sollen, beispielsweise zum Ende der Grundschulzeit oder mit Erlangen des Mittleren Schulabschlusses. Mit Bildungsstandards werden somit kumulative, über mehrere Schuljahre hinweg zu erwerbende Kompetenzen in den Blick genommen. Hierin liegt die Herausforderung: Lehrkräften wird in höherem Maße als bisher (im Rahmen der Inputsteuerung über Lehrpläne) die Verantwortung übergeben, längerfristige und in-dividuell unterschiedlich verlaufende Prozesse des Kompetenzerwerbs zu begleiten und zu gestalten. Ein Beitrag von Sigrid Zeitler.