Perspektiven eröffnen

Bildung und Ausbildung als Schlüssel zur Integration
schulmanagement 3/2016
1 Credit

Die Unterbringung und Verpflegung von über einer Million Flüchtlingen ist eine gewaltige logistische Aufgabe, die vielerorts gemeistert wird. Aus humanitären Gründen wollen und müssen wir den Menschen, die vor Krieg und Verfolgung in ihrem Heimatland fliehen, bei uns Schutz gewähren. Aber damit ist es nicht getan: Da viele von ihnen kurzfristig wenig Hoffnung auf Rückkehr in ihre Heimat haben, müssen wir schleunigst von Versorgung auf Integration der schutzbedürftigen Menschen umschalten. Integration funktioniert nicht in Sammelunterkünften, sondern erfordert Teilnahme am normalen Leben und nicht zuletzt am Arbeitsmarkt. Der Schlüssel dazu ist Bildung in Form von Sprache und Qualifikation.