schulmanagement für Rektoren, stv. Schulleiter, Schulaufsicht und Führungskräfte im Bildungsbereich

schulmanagement 5/2017

Digitale Bildung
15,50 €
 

Beiträge in dieser Ausgabe

„Bildung in der digitalen Welt“

Die Strategie der Kultusministerkonferenz
1 Credit
Zum Beitrag

Der gesellschaftliche Wandel hin zur digitalen Gesellschaft ist nicht mehr zu übersehen. Welche Konsequenzen daraus für die Bildung und für die Schule zu ziehen sind, war bereits 2015 Thema der Kultusministerkonferenz. Arthur Gottwald fasst die Strategie der KMK zusammen.

World Wide Warft

Lernen auch bei Sturmflut
1 Credit
Zum Beitrag

Die Halligen vor Deutschlands Küsten sind seit Jahrhunderten nur mühsam zu erreichen. Wo Strom und Brief schwerlich hinkommen, hat es auch die wichtigste aller menschlichen Ressourcen, das Wissen, nicht leicht. Digitalisierung und Internet ermöglichen eine verbesserte Wissensvermittlung unabhängig von Sturmfluten und Eisgang. Ein Beitrag von Leena Brütt.

Digitale Kompetenzen im internationalen Vergleich

Welche Impulse geben die Studien ICILS 2013 und ICILS 2018?
2 Credits
Zum Beitrag

Deutschland nimmt nun mit ICILS 2018 zum zweiten Mal nach 2013 an der international vergleichenden Schulleistungsstudie ICILS (International Computer and Information Literacy Study) teil. Der vorliegende Beitrag gibt Einblicke in die Konzeption der Studie und erläutert, welchen Mehrwert und welche Impulse die Teilnahme an der Studie für das Schulsystem und für Schulen hat. Deutlich wird, dass einerseits der internationale Vergleich, aber auch der Blick...

Selbstbestimmter Umgang mit digitalen Medien

Zur Rolle der Reflexion und Selbstregulation im Kontext der Internetnutzung
2 Credits
Zum Beitrag

Das Internet sowie das Smartphone und andere mobile Endgeräte zur Nutzung vielfältiger Internetapplikationen sind heute aus dem Alltag von Jugendlichen und jungen Erwachsenen nicht wegzudenken. In diesem Beitrag wird aus der Perspektive der Nutzer danach gefragt, wie ein selbstbestimmter Umgang unterstützt werden kann.

Neuer Wind durch die Schul-Cloud

Neue Wege der Digitalisierung an den Schulen
1 Credit
Zum Beitrag

Es gibt Handlungsbedarf im Bereich der Digitalen Bildung – darüber herrscht inzwischen Einigkeit. Eines der strittigen Themen (nicht nur im Bildungsbereich) ist die Cloud. Möglichkeiten für die Schulen sollen in einem bundesweiten Modellprojekt erforscht werden. Die Autorin stellt das Projekt vor.

28

Texte verfassen in der Grundschule

Diagnostische Möglichkeiten zur Bewertung von Schülertexten
1 Credit
Zum Beitrag

Die Schreibkompetenz als hochkomplexe Fähigkeit von Lernenden im Grundschulalter zu erfassen impliziert fachdidaktische Überlegungen zum Konstrukt der Schreibkompetenz ebenso wie diagnostische Fragen zur Operationalisierung und Beurteilung von Schülertexten. Schreibkompetenz lässt sich nur über offene Aufgabenformate erheben. Im Folgenden werden Ergebnisse eines Forschungsprojekts berichtet, in dem 540 Texte von Erstklässlerinnen und Erstklässlern...

Vom Methodentraining zur Haltungsbildung?

Eigenverantwortung braucht mehr als Handwerkszeug
1 Credit
Zum Beitrag

Es war ganz zweifellos ein wichtiger Durchbruch für die Didaktik, sich in den 1990er Jahren verstärkt von der bildungstheoretischen Didaktik gelöst zu haben. Diese sprach bekanntlich von einem „Primat des Inhalts“ (Klafki), dem sich die anderen unterrichtlichen Entscheidungsfaktoren unterzuordnen hätten. Geteilte Vorstellung war die Einschätzung, dass Wissen (Inhalte und fachliche Lernziele) auch letztlich irgendwie die Kompetenzen herzuvorbringen...

Die nationale Bildungsberichterstattung in Österreich

Genese und exemplarische Einblicke
1 Credit
Zum Beitrag

Der Nationale Bildungsbericht (NBB) ist – neben der Teilnahme an internationalen Vergleichsuntersuchungen und einer umfassenden Bildungsstatistik – eine zentrale Komponente des Qualitätssicherungssystems im österreichischen Schulwesen. Seine Erstellung ist als eine Kernaufgabe des 2008 gegründeten Bundesinstituts für Bildungsforschung, Innovation & Entwicklung des österreichischen Schulwesens (BIFIE) gesetzlich verankert. Der Bericht wird von...

Leiten oder moderieren?

Ziele, Vorbereitung, Durchführung
1 Credit
Zum Beitrag

Stringent sollen die Sitzungen sein, denn nichts ist schlimmer als verschwendet empfundene Zeit. Demokratisch sollen sie sein, nichts ist schlimmer als das Gefühl, sich selbst nicht eingebracht haben zu können. Wie können „Leiten“ und „Moderieren“ beitragen zu gelingenden Sitzungen?

Anzeige