schulmanagement für Rektoren, stv. Schulleiter, Schulaufsicht und Führungskräfte im Bildungsbereich

Beiträge in dieser Ausgabe

1 Person findet diesen Beitrag gut.
1

Wohlbefinden

Eine kritische Auseinandersetzung
1 Credit
Zum Beitrag

Die PISA-Zusatzstudie 2015 hat sich mit dem Wohlbefinden von Schülerinnen und Schülern an ihren Schulen auseinandergesetzt. Damit wird der Blick auf die Qualität von Schule geweitet. Well-being oder Wohlbefinden ist jedoch ein weiter Begriff. Die Autorin forscht seit vielen Jahren explizit zu diesem Thema und setzt sich mit dem Begriff des Wohlbefindens, wie er in der PISA-Studie verwendet wird, kritisch auseinander.

Zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Schulzufriedenheit – Bildungsaspirationen – Migrationshintergrund
2 Credits
Zum Beitrag

Eltern mit türkischem Migrationshintergrund wünschen sich oft besonders hohe Bildungsabschlüsse für ihre Kinder. Gleichzeitig sind Heranwachsende aus türkischen Familien im deutschen Bildungssystem nach wie vor weniger erfolgreich als ihre Altersgenossen ohne Migrationshintergrund. Der Beitrag untersucht, ob das Spannungsverhältnis zwischen gewünschtem und erwartetem Schulabschluss die Schulzufriedenheit der türkeistämmigen Schülerinnen und Schüler in...

Leistung und Wohlbefinden – Gegensätze oder Bedingtheit?

Interview mit Prof. Andreas Schleicher
1 Credit
Zum Beitrag

In der Zusatzstudie PISA 215 wird das Wohlbefinden der Schülerinnen und Schüler thematisiert. Damit wird im Rahmen der PISA-Erhebungen ein Thema in den Blick genommen, das sich nicht auf die fachlichen Leistungen der Schülerinnen und Schüler zu beziehen scheint. Ob und welche Zusammenhänge es zwischen der Leistungsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler und deren Wohlbefinden gibt, ist Thema unseres Gesprächs mit Prof. Andreas Schleicher.

Nur noch Durchschnitt

Ergebnisse der internationalen Grundschul-Lese-Untersuchung IGLU 2016
2 Credits
Zum Beitrag

IGLU 2016 ordnet die Leseleistungen an deutschen Grundschulen in einem internationalen Vergleich ein. Begleitend werden die Leseleistungen hinsichtlich Disparitäten, aber auch die Schullaufbahnempfehlungen in Abhängigkeit vom sozioökonomischen Hintergrund in Deutschland näher untersucht. Die Ergebnisse zeigen, dass die Leseleistungen im Mittel stagnierten, während sich die Heterogenität vergrößert hat. An deutschen Grundschulen müssen nun die...

„Bildungsreformgesetz 2017“

Neuregelung der Schulautonomie in Österreich
1 Credit
Zum Beitrag

Im Sommer 2017 wurde von National- und Bundesrat das Bildungsreformgesetz 2017 beschlossen. Ein Hauptziel dieses Gesetzes ist die Erweiterung der Schulautonomie. In den nächsten Jahren sollen vor allem die Schulleiterinnen und Schulleiter deutlich mehr Entscheidungsbefugnisse erhalten. Allerdings ist natürlich anzumerken, dass einige der neuen Bestimmungen nur die bereits gelebte Praxis rechtlich absichern! Josef Lackner fasst die wesentlichen...

Simpel, aber doch komplex

Vom Dekodieren zum Leseverständnis
1 Credit
Zum Beitrag

Wenn Sie beginnen, diesen Text zu lesen, tun Sie dies vor allem mit einem Ziel: Sie wollen den Inhalt des Textes verstehen. Für ein erfolgreiches Leseverständnis ist der Erwerb unterschiedlicher Fertigkeiten erforderlich. Der folgende Beitrag stellt die Ergebnisse einer Studie zum Lesen lernen vor, die die Bedeutung schriftsprachlicher Vorläuferfertigkeiten verdeutlicht und aufzeigt, wie wichtig die Dekodierfähigkeit für das Leseverständnis ist und...

Zwischen Heilserwartung und Weltuntergang

Digitale Medien in der Schule
1 Credit
Zum Beitrag

Als Schulleitung hat man es in diesen Tagen nicht leicht: Blickt man in aktuelle Diskussionen rund um Schule, so ist nach dem Ganztag und der Debatte über Inklusion aktuell ein Thema in aller Munde: Digitale Medien. Kaum ein Tag vergeht, an dem nicht auf die Notwendigkeit hingewiesen wird, digitale Medien verstärkt in der Schule einzusetzen, sei es von politischer Seite (KMK, 2016), sei es von Eltern- oder Verbandsseite. Dabei wird den Schulen oftmals...

Kognitive Aktivierung

Teil 2: Wie können wir Schülerinnen und Schüler mit anregenden Unterrichtseinstiegen besser auf das Lernen vorbereiten?
1 Credit
Zum Beitrag

Im ersten Teil unserer Serie fokussierten sich unsere Autoren auf die Frage, wie Vorwissen im Unterricht erfasst werden kann, um an die Lernvoraussetzungen der Schülerinnen und Schüler optimal anknüpfen zu können. Im zweiten Teil der Serie geht es um anregende Unterrichtseinstiege.

Einsatz von Ehrenamtlichen zur Integration von Flüchtlingen

Checkliste und Praxistipps für Schulen
1 Credit
Zum Beitrag

Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer können die Hauptamtlichen bei der schulischen Integration geflüchteter Jugendlicher entlasten – aber nur, wenn bei allen Beteiligten Klarheit darüber besteht, wer welche Aufgaben wann und wo übernimmt. Das Schlüsselwort ist Kommunikation – regelmäßig, rechtzeitig und auf Augenhöhe.