Was wir von PISA lernen können

Reflexion über die Ergebnisse 2018
schulmanagement 1/2020
2 Credits

Globalisierung und Digitalisierung verwandeln unsere Volkswirtschaften in regionale Produktionszentren, die durch globale Informations- und Wertschöpfungsketten eng miteinander verknüpft sind, die sich aber vor allem dort konzentrieren, wo Wettbewerbsvorteile geschaffen werden. Die Verteilung von Wissen ist dabei entscheidend und hängt wiederum eng mit der Verteilung von Bildungschancen zusammen. Aber auch wenn Globalisierung und digitale Technologien disruptive Auswirkungen auf unsere Wirtschafts- und Sozialstruktur haben können, sind deren Folgen nicht vorherbestimmt. Es hängt von unserer kollektiven und systemischen Reaktion auf diese Verwerfungen ab, in welcher Weise sie auf uns wirken. Bildung spielt hier eine zentrale Rolle. Ein Blick auf die PISA-Ergebnisse 2018 aus internationaler Perspektive von Prof. Andreas Schleicher.